Kamingespräche

Exklusiv für seine Mitglieder, die eine „lebenslange Mitgliedschaft“ abgeschlossen haben, rief der SK Rapid 2014 eine spezielle Veranstaltungsrunde ins Leben. Bei den so genannten Kamingesprächen werden die Mitglieder in einer überschaubaren Zahl von rund 90 Anhängern an unterschiedlichen Abenden zu einem festlichen Ort geladen – wie das Schloss Wilhelminenberg in der Vergangenheit. Diese ganz besondere Atmosphäre ist eine großartige Gelegenheit, auch einmal ganz persönlich mit den Rapid-Offiziellen ins Gespräch zu kommen, oder auch einfach nur einen entspannten Abend mit viel Hintergrundinformationen und so manchen Anekdoten zu verbringen.

Hier führt Klubservice-Leiter Andy Marek durch die Veranstaltung, wobei er immer prominente Gesprächspartner aus dem Verein begrüßt: So zum Beispiel Präsident Michael Krammer, Trainer Zoran Barisic, Kapitän Steffen Hofmann, Sportdirektor Müller, Geschäftsführer Christoph Peschek, aber auch altehrwürdige Legenden wie Rudi Flögel oder auch Andreas Herzog. Bei diesen Gesprächen bleibt natürlich der Humor, neben vielen interessanten Informationen, nicht auf der Strecke. Einmal lustig und launig, dann wieder fokussiert - die Kamingespräche des SK Rapid sind jedenfalls einmalig!

In entspannten Gesprächsrunden können auch die Mitglieder, die an dekorierten Tischen Platz nehmen, aktiv teilhaben: Je ein Vereinsvertreter gesellt sich auf einen Tisch, um für Gespräche und ein Abendessen zur Verfügung zu stehen.

„Wohnzimmer-Atmosphäre“ in einem stilvollen Ambiente – die SK Rapid-Kamingespräche stellen ein exklusives und nicht alltägliches Zusammensein für "Mein Leben Lang"-Mitglieder dar.


Info: Aktuell stehen noch keine Termine für die nächsten Kamingespräche fest, die letzten fanden am 23. und 29. Februar 2016 statt!


 

1. Kamingespräch für lebenslange Mitglieder (Februar 2015)

Hospitality

Allianz Stadion

Kamingespräch im Februar 2016

Rapid auf YouTube