08.01.2007 15:00
Kampfmannschaft

Letzter Tag in der Wiener Stadhalle

Rapid gewinnt erstes SpielIn den zweiten zwölf Minuten dann zunächst eine ausgeglichene Partie. In der 18. Minute das 3:1 abermals durch Markus Katzer mit einem Schuss aus der Distanz.Und obwohl Austria-"Fans" den Rapid-Sektor stürmen wollten, bleibt der Rapid-Anhang gelassen und unterstützt seine Mannschaft weiterhin ausgezeichnet . . . wie könnte es auch anders sein.Nach einem Zwei-Minuten-Ausschluss - diesmal bei den Schwarz-Weißen - spielen die Hütteldorfer in Überzahl. Fünf Sekunden vor Überzahl wird Techniker Bazina alleine vor dem Tormann gelegt . . . doch leider geht der Sieben-Meter von Marek Kincl weit über das Tor. Drei Minuten vor dem Schluss bleibt es somit bei der 3:1-Führung, was letztlich auch der Endstand ist.Rapid hält damit bei zwölf Punkte aus sieben Spielen und bleibt damit dem LASK (bessere Tordifferenz) auf den Fersen.Halbzeitstand gegen den SportklubAuftakt nach Maß: Bereits nach nur wenigen Sekunden steht es durch ein schönes Tor von Petr Vorsiek 1:0 für den Rekordmeister. Angetrieben von wiederum 3/4 der Halle wirkt unsere Mannschaft keineswegs als ob es heute "nur mehr" um den zweiten Platz ginge.Nach einer mehr als schmeichelhaften Entscheidung für den Sportklub (Foul von Kincl) muß unsere Mannschaft mit einm Mann weniger auskommen. Trotzdem erzielt Markus Katzer in der neunten Minute das 2:0.Kurz vor der Pausensirene dann der etwas glückliche Anschlusstreffer für die Hernalser.Aufstellung im Spiel gegen die Wiener SportklubBlock 1: Payer, Kavlak, Dober, Bazina, Vorisek und KatzerBlock 2: Payer, Sara, Korkmaz, Kulovits und BilicRapid kämpft um den zweiten PlatzAuch wenn sich die Austria schon vorzeitig den Sieg beim Stadthallen sicherte, hat unsere Mannschaft heute, Sonntag, die Möglichkeit, den weiten Patz zu erspielen.Im zweite Spiel des Tages tritt Rapid gegen den Wiener Sportklub an. Davor besiegte der LASK die Vienna mit 3:1.Schiedsrichter der Begegnung Hütteldorf gegen Hernals ist Fritz Stuchlik. Beginn ist in Kürze. Die Aufstellung liefern wir so schnell wie möglich nach.  

 

Tabelle

Tabelle
Pl. Team Spiele Tore Punkte
1. SK Sturm Graz 5 +5 15
2. FC RB Salzburg 5 +11 13
3. LASK 5 +3 8
4. FK Austria Wien 5 0 7
5. Wolfsberger AC 5 -1 6
6. FC Flyeralarm Admira 5 -4 6
7. SK Rapid 5 0 5
8. SV Mattersburg 5 -2 5
9. SCR Altach 5 -2 4
10. SKN St. Pölten 5 -10 1