16.02.2007 17:43
B2B

3. SCR Tennis Trophy

Die Europahalle im 23. Wiener Gemeindebezirk (www.europahalle.at) war kurz vor Weihnachten am 16. Dezember Austragungsort der bereits 3. SCR Tennis Trophy. Das SK Rapid Marketing stellte unter der bewährten Turnierleitung von Gerd Herrmann wieder einen freundschaftlichen Wettstreit unter den Partnern, Sponsoren und Freunden des Vereins auf die Beine. Das Doppelturnier mit Einzelwertung stand zwar im Zeichen des geselligen Miteinander, doch Mitveranstalter und SK Rapid Vorstandsmitglied Walter Visur (Visur Bürotechnik) konnte sich dennoch über sportlichen Ehrgeiz auf den Courts freuen. Die Preise errungen Michael Scheuch (bauMax) vor Katja Zimmel (s-Bausparkassen) und Philip Nestelberger (Sportzeitung). Weiters kämpften unter anderen damals Noch-Sportdirektor Peter Schöttel, Amateurtrainer Andreas Reisinger und Michael Obentraut, Vorsitzender der Wien Energie Geschäftsführung, um die Plätze. Der kräftezehrende Wettkampf am Nachmittag wurde von einer Siegerehrung mit ausführlicher Nachbesprechung und kulinarischen Köstlichkeiten abgerundet.Das gesamte Nenngeld des Turniers ging an den Nachwuchs des SK Rapid. Nachwuchsleiter Rainer Setik nahm mit Freude den Betrag aus den Händen Gerd Herrmanns (SK Rapid Marketing) entgegen.

 

Tabelle

Tabelle
Pl. Team Spiele Tore Punkte
1. FC RB Salzburg 31 +46 69
2. FK Austria Wien 31 +16 56
3. SCR Altach 31 +2 52
4. SK Sturm Graz 31 +15 51
5. FC Flyeralarm Admira 31 -11 43
6. Wolfsberger AC 31 -16 35
7. SK Rapid 31 +3 34
8. SV Mattersburg 31 -15 34
9. SKN St. Pölten 31 -18 32
10. SV Ried 31 -22 28