21.08.2016 18:30
Profis, tipico Bundesliga, Spielbericht

Punkteteilung beim WAC

Drei Tage nach dem klaren 4:0-Auswärtssieg beim AS Trencin im Playoff der Qualifikation zur UEFA Europa League vertraute Cheftrainer Mike Büskens den erfolgreichen "Euro-Fightern". Lediglich für den leicht angeschlagenen Philipp Schobesberger kam Thomas Murg in die Start-Elf!

Die Anfangsphase der Partie lässt sich sehr rasch abhandeln, da sich beide Mannschaften neutralisierten und keinerlei gefährliche Torszenen auf beiden Seiten zu verzeichnen waren. Ab der 23. Minute übernahm Rapid dann aber das Kommando. Zuerst verfehlte ein Weitschuss von Mario Pavelic noch knapp das Tor, wenige Augenblicke später eroberte Louis Schaub den Ball im Mittelfeld, setzte Joelinton gut ein und der abermals enorm einsatzfreudige Brasilianer kam auch zum Abschluss, doch konnte WAC-Goalie Andreas Kofler noch entscheidend eingreifen.

Nach einer halben Stunde dann die ersten beiden Eckbälle für Rapid. Thomas Murg trat beide, nach dem ersten konnte WAC-Stürmer Philip Hellquist einen Abschluss von Christoph Schösswendter noch blocken, danach aber traf der baumlange Rapid-Verteidiger per Kopf und laut Sky Sport Austria mit 76 km/h unhaltbar zur Führung. Für "Schössi" das zweite Bundesligator für Rapid, insgesamt sein 14. Treffer im 100. Match in der höchsten österreichischen Spielklasse. Da in weiterer Folge Grün-Weiß das Match kontrollierte und die Gastgeber zu keinem einzigen Schuss auf das Tor von Jan Novota kamen, ging es mit einer 1:0-Führung in die Pause.

 

Nach dem 1:0 von Christoph Schösswendter war die grün-weiße Elf in Wolfsberg richtig in Ordnung

Ausgleich für die Gastgeber nach Seitenwechsel

Beide Mannschaften kamen unverändert aus den Kabinen, die erste Gelegenheit nach Seitenwechsel hatte Louis Schaub, dessen Kopfball nach schöner Flanke von Thomas Murg deutlich drüber ging. Eine Schrecksekunde dann in der 55. Minute, als Philip Hellquist alleine vor dem Rapid-Tor auftauchte, aber Jan Novota konnte den Ausgleich mit einer Glanzparade verhindern! Wenig später kam bei Rapid Arnor Ingvi Traustason für Thomas Murg ins Spiel, die Initiative übernahmen aber mehr und mehr die Gastgeber. Die großen Torchancen konnte die Rapid-Defensive aber verhindern, vielmehr kam Louis Schaub in der 69. Minute fast zum 2:0, doch konnte Alexander Kofler einen Schuss des WAC-Spezialisten in größter Not ins Tor-Out retten. Wenig später kam Christoph Schösswendter einmal mehr nach einem Eckball (dieses Mal von Schaub) per Kopf zum Abschluss, sein Versuch ging allerdings knapp am Tor vorbei! Das sollte sich noch rächen, denn die Gastgeber begannen immer mehr das Kommando zu übernehmen und ausgerechent Rapid-Leihgabe Philipp Prosenik nutzte eine Unaufmerksamkeit der grün-weißen Defensive (sowie ein übersehenes Foul an Christoph Schösswendter) und hämmerte das Leder nach einem Eckball zum Ausgleich in die Maschen.

Danach versuchte Rapid noch einmal die drei Punkte doch noch nach Wien zu entführen, die größte Chance hatte dann der eingewechselte Stephan Auer in der 87. Minute, doch sein Abschluss nach einem Einwurf von Mario Pavelic wurde von WAC-Goalie Kofler geklärt. So blieb es bei der Punkteteilung, Rapid muss weiter auf den zweiten Auswärtssieg in der Lavantal-Arena, in die heute trotz schlechten Wetters fast 6.000 Zuschauer kamen, warten!

 

Wolfsberger AC vs SK Rapid Wien 1:1 (0:1)

Lavanttal-Arena, 5.872 Zuschauer
SR Schörgenhofer

Tore: Prosenik (82.); Schösswendter (31.)

WAC: Kofler; Standfest, Sollbauer, Rnic, Klem; Zündel (59. Prosenik), Tschernegg, Hüttenbrenner (64. Offenbacher), Jacobo; G. Nutz, Hellquist (81. Topcagic)

WAC: A. Kofler – Standfest, Sollbauer, Rnic, Klem – Zündel (59. Prosenik), Tschernegg, Hüttenbrenner (64. Offenbacher), Jacobo – G. Nutz, Hellquist (81. Topcagic) - derstandard.at/2000043153289/Prosenik-verhindert-Rapid-Sieg-beim-WAC

WAC: A. Kofler – Standfest, Sollbauer, Rnic, Klem – Zündel (59. Prosenik), Tschernegg, Hüttenbrenner (64. Offenbacher), Jacobo – G. Nutz, Hellquist (81. Topcagic) - derstandard.at/2000043153289/Prosenik-verhindert-Rapid-Sieg-beim-WACWAC: A. Kofler – Standfest, Sollbauer, Rnic, Klem – Zündel (59. Prosenik), Tschernegg, Hüttenbrenner (64. Offenbacher), Jacobo – G. Nutz, Hellquist (81. Topcagic) - derstandard.at/2000043153289/Prosenik-verhindert-Rapid-Sieg-beim-WACSK Rapid: Novota - Pavelic, Schößwendter, Dibon, Schrammel - Grahovac, Mocinic - Schaub, Schwab (80. Auer), Murg (61. Traustason) - Joelinton

Gelbe Karten: Rnic, Offenbacher; Grahovac, Schösswendter, Joelinton

 

Tore und Highlights von Sky Sport Austria

 

Tabelle

Tabelle
Pl. Team Spiele Tore Punkte
1. FC RB Salzburg 30 +46 68
2. FK Austria Wien 30 +13 53
3. SK Sturm Graz 30 +18 51
4. SCR Altach 30 +2 51
5. FC Flyeralarm Admira 30 -12 40
6. SK Rapid 30 +4 34
7. Wolfsberger AC 30 -16 34
8. SV Mattersburg 30 -15 33
9. SKN St. Pölten 30 -18 31
10. SV Ried 30 -22 27