03.12.2016 18:00
Business, Verein, SK Rapid Spielverlagerung

Netzwerken zwischen Sport und Wirtschaft: Die SK Rapid Spielverlagerung

Netzwerken bei gemütlicher Atmosphäre: Unsere Sales-Mitarbeiter stellen gerne den Kontakt her.

Die exklusive Veranstaltungsreihe des SK Rapid machte gestern Abend in der Ottakringer Brauerei halt und lud die Hauptpartner, Premiumpartner, Teampartner, Business-Logen-Besitzer sowie InvesTORen, die durch ihre finanzielle Investitionen zum Stadionbau beitrugen, zur SK Rapid Spielverlagerung. Bei diesem Netzwerktreffen handelte es sich um den bereits dritten Event, der nach einem Helikopterflug ins Trainingslager der Profis für unsere grün-weißen Premiumpartner und dem SK Rapid Doppelpass im Zuge des "Customer Treatments" veranstaltet wurde.

Den Anfang machte Ottakringer Marketing-Vorstand Dipl. Matthias Ortner, der die Gäste der SK Rapid Spielverlagerung auf das Herzlichste begrüßte und den Abend mit einer interessanten Führung durch die Brauerei eröffnete. Hierbei gab es einen kurzen Einblick in die älteste Privatbrauerei Wiens, die sich seit über 175 Jahren in der Kunst des Brauens versteht. Gleich im Anschluss empfing Andy Marek, der wie gewohnt durch den Abend führte, Veit Wolff (Vice President Sales Operations and Account Management bei Nielsen Sports – Repucom) auf der Bühne, dessen Expertenvortrag zum Thema "Das Biersponsoring in der Fußball-Bundesliga im Benchmark - Investition, Implementierung, Aktivierung" von den über 50 Teilnehmern konzentriert mitverfolgt wurde.

 

Stimmung und Ambiente passen!

Ebenso anwesend waren seitens Rapid u.a. Geschäftsführer Wirtschaft Christoph Peschek, Direktor Sponsoring und Marketing Sebastian Pernhaupt, das gesammelte Sales-Team des SK Rapid unter der Führung von Director Sales Jürgen Gruber sowie mit Stefan Schwab ein Vertreter der Abteilung Sport.

Das abendliche Netzwerken ließ man schlussendlich beim "Privat Viewing" des SKY LIVE-Spiels SV Mattersburg vs. SK Rapid, bei dem unsere Nummer 8 die Pausenanalyse übernahm, sowie mit einem gemeinsamen Tipp- und Quiz-Spiel, gemütlich ausklingen. Die drei Gewinner konnten sich schlussendlich an folgenden Preisen erfreuen: ein Sony Xperia XA in der Rapid Edition (inkl. Wunschrufnummer von Rapid Mobil), VIP-Karten für das UEFA Europa League Heimspiel gegen Bilbao und ein Auswärtstrikot des SK Rapid.

 
Um auf wirtschaftlichen gesunden Beinen den Weg für möglichst großen sportlichen Erfolg zu bestreiten, bedarf es starker Partner, die dem SK Rapid in einer Vielzahl zur Seite stehen und worauf wir sehr stolz sind. Diese Veranstaltung zeigt zudem wiederholt, dass sich das grün-weiße Netzwerk bereits erfolgreich in der Wirtschaft etabliert hat und auch stetig weiter wächst.
Geschäftsführer Wirtschaft Christoph Peschek

Danke an alle für Ihr Kommen und Ihre Beteiligung!  

Sie wollen Teil des SK Rapid Business Clubs werden und haben Interesse, beizutreten? Senden Sie uns Ihre Anfrage per Mail an rapid.businessclub@skrapid.com, oder kontaktieren Sie uns auf unserer Business Hotline 0820 92 1899 (werktags von 9:00 - 12:00 Uhr; österreichweit 0,20 Euro/Min aus allen Netzen).

Foto-©: leadersnet.at/D.Mikkelsen und Franz Fiala

(cw)

 

Impressionen SK Rapid Spielverlagerung

 

Grünes Netzwerk

Stellen Sie sich vor...

Hospitality

Allianz Stadion