04.03.2017 13:00
Verein, Allianz Stadion

Allianz-Stadion.at erstrahlt in neuem Gewand

Grün-weißer Anlaufpunkt in Sachen Stadion: www.allianz-stadion.at

Seit der SK Rapid am 10. Juni 2014 im Rahmen einer Mitgliederversammlung in der Stadthalle erstmals die Pläne des grün-weißen Jahrhundertprojekts – des neue Allianz Stadions – einer großen Öffentlichkeit präsentierte, diente die Website www.allianz-stadion.at während der gesamten Bauphase als erster Anlaufpunkt in Sachen News und Facts rund um den Stadionbau.

Egal ob Video, Live-Cam oder Foto - alle noch so kleinen und großen, meist auch sehr emotionalen Meilensteine wie z.B. die Abrissparty in St. Hanappi oder die Gleichenfeier mit anschließendem Get-together - wurden dokumentiert und für grün-weiße Fans und Interessierte aus aller Welt festgehalten.

Nun erfuhr die Website in Zusammenarbeit mit dem IT-Unternehmen IXOLIT einen kompletten Relaunch und erstrahlt stolz in neuem Gewand. Denn: Ein Stadion, über das so viel berichtet wurde und bereits jetzt einiges zu erzählen hat, braucht auch einen eigenen, modernen digitalen Auftritt.

Stolz kann auf das Projekt "Alte Heimat - neues Zuhause" zurückgeblickt werden, liegt der Spatenstich doch mittlerweile schon wieder mehr als zwei Jahre zurück. Neben den obligatorischen Zahlen, Daten Fakten – von der Neigung der Tribünen, über die Anzahl an Sitzplätzen bis hin zur Größe des beeindruckenden Rapid-Wappens an der Vorderseite der so genannte Rapid-Röhre - warten viele Angebote auf die Besucher: Angefangen von einer Stadiontour mit Besichtigung des RAPIDEUMS bis hin zu anstehenden Veranstaltungen und Events, über die Sie die Informationen finden.

Schlussendlich gibt es  auch immer wieder Gewinnspiele – klicken Sie sich durch und überzeugen Sie sich selbst vom neuen Auftritt der imposanten, grün-weißen Heimstätte des Rekordmeisters: www.allianz-stadion.at

 

Tabelle

Tabelle
Pl. Team Spiele Tore Punkte
1. SK Sturm Graz 4 +4 12
2. FC RB Salzburg 4 +7 10
3. LASK 4 +3 7
4. FC Flyeralarm Admira 4 -2 6
5. SK Rapid 4 +1 5
6. SV Mattersburg 4 0 5
7. FK Austria Wien 4 -2 4
8. SCR Altach 4 -2 3
9. Wolfsberger AC 4 -3 3
10. SKN St. Pölten 4 -6 1