09.06.2017 12:00
SK Rapid, Akademie, Nachwuchs, 10. Int. SK Rapid U9 Wiener Zucker-Turnier, Business

Jubiläum: das Int. U9-Turnier in seiner 10. Auflage

Vom alljährlichen kleinen Nachwuchsturnier hat sich das SK Rapid U9 Wiener Zucker-Turnier in den letzten Jahren zum Fixtermin im österreichischen Nachwuchsfußball-Kalender entwickelt, dessen Einladung nicht nur heimische Größen, sondern auch namhafte internationale Top-Vereine Folge leisteten. So empfing der SK Rapid u.a. den deutschen Rekordmeister FC Bayern München, Hertha BSC Berlin, aus Italien Juventus Turin und den AC Milan, aus Spanien den FC Barcelona, aus der Schweiz den FC Basel und aus England Tottenham Hotspur – um nur ein paar Mannschaften zu nennen.

So wird das Int. SK Rapid U9 Turnier, das mittlerweile beim SK Rapid zur Tradition geworden ist, gemeinsam mit Partnern und Sponsoren organisiert und ausgetragen. Seine Anfänge machte das Turnier aber im Sommer 2007, als es in Gedenken an unseren langjährigen Nachwuchs-Administrator Herbert Burgsteiner ins Leben gerufen und erstmals auf der Sportanlage in Wr. Neudorf ausgetragen wurde. Seither hat sich der Bewerb stetig weiterentwickelt und genießt einen große Reputation im In- und Ausland. Anlässlich dessen erfreut sich der österreichische Rekordmeister auch in diesem Jahr an einem hochkarätigen Teilnehmerfeld und Spitzen-Nachwuchsfußball mit packenden Duellen, vielen Emotionen und auch Toren.

Mini Champions League in seiner 10. Auflage

Zahlreiche Top-Mannschaften – wie unter anderem der FC Bayern München, Juventus Turnin, AC Milan und Feyenoord Rotterdam – dürfen wir auch heuer beim mittlerweile 10. Int. SK Rapid U9 Wiener Zucker-Turnier in Wien begrüßen, das am Samstag, den 10.06.2017 im Allianz Stadion ausgetragen und somit ein unvergessliches Erlebnis für die vielen Nachwuchstalente sein wird. Am Sonntag  erfolgt dann noch abschließend ein Blitzturnier mit acht Mannschaften. Die Spielpläne finden Sie unter www.skrapid.at/U9turnier zum Download.

 

Es erwarten uns wieder spannende Duelle.

Teilnehmerfeld: SK Rapid, FK Austria, RB Salzburg, SK Sturm Graz, AC Milan, Juventus Turin, FC Bayern München, Hertha BSC Berlin, Feyenoord Rotterdam, Lokomotive Moskau, Slavia Prag, ETO FC Györ

Bisherige Sieger: SK Rapid (2008, 2010), Hertha BSC Berlin (2009, 2011), Dinamo Zagreb (2012), AC Milan (2013, 2014), FK Austria (2015, 2016)

Willi Schuldes, Sportlicher Leiter Rapid II, Akademie und Nachwuchs: "Diese Turniere haben für uns eine große Bedeutung und wir wollen uns als sympathischer Gastgeber präsentieren. Natürlich nehmen wir diese Veranstaltungen auch für den internationalen Vergleich her. Unser Ziel ist es, mit unserer Art Fußball zu spielen und so gut wie möglich dabei abzuschneiden. Abgesehen davon ist es für die Buschen etwas ganz Besonderes, die sich mit einigen der besten Mannschaften in Europa messen dürfen."

Lukas Jarosch, Trainer U9: "In diesem Alter ist es noch eine Mischung aus: den Spielern den Fußball beibringen und Spaß an der Sache zu haben. Aber wir legen den jungen Spielern bereits von Beginn an die Spielphilosophie des SK Rapid nahe und jeder unserer Burschen weiß genau, dass wenn sie in die U9 kommen, dass dieses tolle Turnier gespielt wird. Vor allem im heurigen Jahr, wo zum ersten Mal diese Veranstaltung im Allianz Stadion ausgetragen wird."

(cw)

 

Impressionen aus dem Vorjahr:

 

Vereint unter unserem Wappen

Alte Heimat - neues Zuhause

Das Leitbild des SK Rapid