06.11.2017 13:49
Akademie, Nachwuchs, SK Rapid Youngsters

Die Youngsters im Wochenendüberblick

Das U18-Nationalteam (Jahrgang 2000) steht am Dienstag und Donnerstag im Burgenland vor einem Doppelländerspiel gegen Polen, wo der SK Rapid mit Belmin Jenciragic, Paul Gobara, Lukas Sulzbacher, Niki Wunsch und Lion Schuster gleich 5 Spieler abstellt. Mit Oliver Strunz musste ein weiterer Rapidler verletzt absagen.

RLO: Rapid II – Neusiedl 2:1.

Rapid II bleibt auch im 13. Spiel in Serie ungeschlagen (9 Siege, 4 Remis) und wahrt weiterhin die Chancen auf einen Aufstiegsplatz. Nach einem Doppelpack von Mujakic (13., 16.) standen die Weichen schnell auf Sieg: zuerst per Kopf, dann staubtrocken per Foulelfmeter. Doch Neusiedl war weiterhin besser im Spiel und erzielte noch vor der Pause der Anschlusstreffer. Da der reguläre 3:1-Treffer durch Szanto nach Abseitspfiff annulliert wurde, blieb es bis zum Schluss spannend. Zum Spielbericht: hier!

Akademie:

U18 Burgenland – Rapid 1:5.

Rapid war von Spielbeginn an klar tonangebend, benötigte aber zwei Standardsituationen um den Abwehrriegel zu durchbrechen: Beim 1:0 traf Hajdari aus einem direkten Freistoß unter Mithilfe des gegnerischen Keepers, beim 2:0 Kapitän Schuster per Kopf nach einer Ecke. Die Mannschaft von Trainer Zeljko Radovic drückte nun weiter auf den nächsten Treffer, bekam jedoch nach der Pause aus einem Freistoß den Anschlusstreffer. Nach weiteren vergebenen Möglichkeiten und einigen Wechseln machte Rapid in den letzten 7 Minuten alles klar: Die eingewechselten Markl und Kocyigit trafen innerhalb von einer Minute. Kurz vor dem Ende gelang Ibrahimoglu mit einem 25-Meter-Schuss ein wahres Traumtor.

U16 Burgenland –Rapid 1:5.

Die Gastgeber versuchten uns auf dem kleinen Trainingsplatz in viele Zweikämpfe zu verwickeln. Mit Erfolg und einem Eigentor zur zwischenzeitlichen Führung. Nach einer halben Stunde setzte sich die Spielstärke unserer Mannschaft jedoch durch und das Nationalteam-Sturmtrio Geppner/Binder/Pehlivan traf bis zur Pause je einmal. Das erste Pflichtspieltor von Maslovsky per Volley und das 12. Saisontor von Pehlivan sicherten den klaren Auswärtssieg und Rang drei. Damit hält unser Sturmtrio nach 10 Runden bei 31 (!) erzielten Toren: Pehlivan 12, Binder 10, Geppner 9.

U15 Burgenland – Rapid 1:6.

Die Burgenländer gingen zwar früh in Führung, doch unsere Mannschaft wirke keineswegs geschockt und traf per herrlichem Fernschuss von Softic schnell zum 1:1. Danach spielte nur noch Rapid und Yusuf Demir legte richtig los: der Spielmacher der jungen Hütteldorfer sorgte mit fünf Treffern nahezu im Alleingang für den Kantersieg.

U14 Rapid – U15 Donau 3:4.

Flottes Spiel gegen einen aggressiven Gegner: nach einem 0:4 innerhalb von 17 Minuten kam Rapid mit Fortdauer besser ins Spiel zurück.

Nachwuchs:

U11 Rapid – U12 Simmering 4:2.

Mit einer bärenstarken ersten Halbzeit und einer 3:0-Führung wurde der Grundstein gelegt.

U11 Rapid – U12 Donau 4:6.

Trotz der Niederlage eine der besten spielerischen Leistung in diesem Herbst.

U10-Turnier in Kreuttal.

4 gute Spiele in kurzer Zeit mit einem 6:1 über den WSK, ein 9:0 gegen Trnava, ein 2:2 gegen Sturm Graz und ein 0:4 im Finale gegen die Austria.

U9 Rapid – U10 Simmering 6:8.

In einem hektischen Spiel verspielten wir noch eine 5:3-Pausenführung.

U9 Rapid – U10 Donau 2:6.

Passables Spiel gegen einen guten Gegner mit einem überragenden Tormann.

U8-Turnier in Brigittenau.

Turniersieg mit einem gemischten Team U7/U8 u.a. mit einem 4:3 über die Vienna, 5:2 gegen Bratislava und einem 5:2 im Finale über TWL.

U7-Turnier bei TWL.

Ungeschlagener Turniersieger u.a. mit Erfolgen über die Admira (9:1), den FAC (6:0) und Wr. Sportclub (8:5 nach 0:4-Rückstand)  

Alle Ergebnisse unserer Youngsters

SK Rapid, Akademie, Nachwuchs

Unsere Nachwuchsmannschaften waren vergangene Woche wieder aktiv - zu den Ergebnissen:

[Mehr]

Alle Ergebnisse vom Nachwuchs

Akademie, Nachwuchs, SK Rapid

Der grün-weiße Nachwuchs war natürlich ebenfalls aktiv in der vergangenen Woche - hier alle Ergebnisse!

[Mehr]

Youngsters: Wunsch und Hajdari verlängern längerfristig

SK Rapid, Akademie, Nachwuchs, Vertragsverlängerung

Grün-Weißes Bekenntnis zweier AKA-U18-Spieler, die auch künftig ihre Ausbildung beim österreichischen Rekordmeister fortsetzen werden.

[Mehr]

Youngsters: Die Ergebnisse im Überblick

Akademie, Nachwuchs, SK Rapid

Alle Ergebnisse von vergangener Woche:

[Mehr]

Die Youngsters im Wochenendüberblick

Akademie, Nachwuchs, SK Rapid Youngsters

Alle Ergebnisse unserer Nachwuchsmannschaften bis hin zu Rapid II:

[Mehr]
 

Vereint unter unserem Wappen

Alte Heimat - neues Zuhause

Das Leitbild des SK Rapid