"Mister Rapid" Dionys Schönecker

Dionys Schönecker ist der mit Abstand erfolgreichste Funktionär in der Geschichte des SK Rapid. Während seiner 28-jährigen Regentschaft erringt der Klub zwölf Meistertitel und drei Cupsiege. Sein Credo »Wer zusammenhält, gewinnt!« ist in die Vereinsmentalität eingeschrieben. Damit prägt er bis heute den Rapidgeist, als dessen Vater er zu Recht gilt.

Siehe auch:

Rapideum Online

Servus im Rapideum!

Herzlich willkommen im Online-Museum des SK Rapid Wien.

In dieser Online-Version des Rapideums bekommst du einen Vorgeschmack auf Objekte die sonst im Rapideum zu sehen sind. Klicke dich einfach durch die diversen Erinnerungsstücke und schau auch gerne einmal im echten Rapideum vorbei!

Alle Infos zu Öffnungszeiten, Tickets und Führungen findest du hier.

Die Geschichte der Sportwette

Die Geschichte der Sportwetten ist eng verknüpft mit der Entstehung des sportlichen Wettkampfs. Erste Aufzeichnungen von offiziellen Sportwetten stammen von 676 v. Chr., als die alten Griechen bei den 23. Olympischen Spielen Geld oder andere Vermögenswerte auf den Ausgang eines Wettkampfes gesetzt haben. Bereits damals gab es auch schon spontane, sozusagen „live“ Wetten: es konnte also während eines laufenden Wettkampfes kurzfristig auf den Ausgang gewettet werden.

Hier lest ihr, wie es mit der Sportwette weiterging!

Partner des Rapideums