22.02.2007 08:27
Kampfmannschaft

Testspielniederlage

Testspielniederlage zum Abschluss der Vorbereitungsphase   Im letzten Testspiel vor dem Frühjahrssaisonauftakt setzte es heute Nachmittag gegen den ungarischen Traditionsverein Ferencvaros Budapest die erste Niederlage im Hanappi-Stadion 2007.Das Spiel im Hanappi-Stadion endete mit 1:2 (1:0).Torschütze für Rapid war der in sehr guter Form spielende Marek Kincl in der 20. Minute.Sensationell in diesem Match war vorallem die Stimmung in Hütteldorf! Im "Spiel der Freundschaft" waren über 1200 (!) Fans (davon rund die Hälfte aus Ungarn) über 90 Minuten in gemeinsamer Feierlaune.Und nach einer misslungenen Generalprobe folgt ja bekanntlich immer eine erfolgreiche Premiere!Altach wird es am kommenden Samstag (18.30 Uhr) hoffentlich zu spüren bekommen.Rapid spielte heute in der ersten Halbzeit mit:Payer - Vorisek, Valachovic, Hiden, Katzer - Hofmann, Bejbl, Kavlak, Boskovic - Bazina, KinclUnd in der zweiten Hälfte mit:Hedl - Dober, Eder, Burgstaller, Sara - Vorisek, Kulovits, Hlinka, Korkmaz - Bilic, ThonhoferSonstiges:Stefan Kulovits musste verletzt nach einem Zweikampf ausgewechselt werden. Seine Schmerzen im linken Sprunggelenk werden heute Abend noch von Klubarzt Dr. Zifko genau untersucht.Ergebnis der Untersuchungen werden auf skrapid.at bekannt gegeben.