21.02.2007 11:04
Kampfmannschaft

Trainer des Jahres 2006

Peter Pacult ist bei der "Krone" - Fußballerwahl zum Trainer des Jahres gewählt worden! "Double" bei der Krone-Gala für Rapid! Nach Steffen Hofmanns Wahl zum beliebtesten Spieler des Jahres, siegte Peter Pacult bei der "Krone" - Trainerwahl 2006 vor Salzburg Trainer Giovanni Trapattoni und Franco Foda (Sturm).Insegesamt erhielt Pacult überragende 293.930 Stimmen - fast 100.000 mehr als der zweitplatzierte Salzbug-Coach.Peter Pacult: " Ich war bereits 1984 als Rapidler "Spieler des Jahres". Das war damals nach meinem legendären Tor in Manchester gegen Celtic. Es war schön damals, "Fußballer des Jahres" zu sein. Aber ist auch sehr schön, heute die Trainerwertung zu gewinnen - ein Beweis, dass unsere tollen Fans auch in den schwierigen Zeiten wie jetzt zur Mannschaft und zum Trainerteam halten."Und anschließend ergänzt Pacult: "Es ist jedem klar, dass Rapid im Normalfall da unten in der Tabelle nichts zu suchen hat. Die Mannschaft und ich werden alles daran setzen, dass uns das auch schon bald gelingt. Auf diesem Weg möchte ich mich bei allen treuen Rapid-Fans ganz herzlich bedanken!"Pacult ist übrigens erst der Dritte in der Geschichte dieser Wahl (und der erste Rapidler), der es geschafft hat sowohl als Spieler als auch als Trainer ausgezeichnet zu werden. Vor ihm schafften das bisher nur Herbert Prohaska und Walter Schachner. Es wurde also höchste Zeit, dass dies auch einem Grünen gelungen ist.