11.12.2009 14:08
Verein

Weihnachtsfeier: Ein großes Danke an alle Beteiligten

Liebe Rapid-Familie,es ist Zeit, um „Danke“ zu sagen: Zwar ist unsere grün-weiße Weihnachtsfeier bereits ein paar Tage her, dennoch möchten wir an dieser Stelle auf ein paar Personen und Sachverhalte aufmerksam machen, ohne die eine Durchführung in einem so großen Rahmen kaum möglich gewesen wäre. Ganze 1790 Gäste waren auf der Rapid-Weihnachtsfeier anwesend, so viele wie noch nie. Die Entwicklung der vergangenen Jahre hat uns gezeigt, dass immer mehr Leute an diesem besonderen Jahresausklang Gefallen finden und somit dabei sein möchten. Auch heuer gab es die Nachfrage nach weiteren Plätzen – gut 400 Karten hätten wir so noch absetzen können. Doch hier kollidiert die Nachfrage natürlich mit dem Platzangebot – es soll immer noch ein würdevoller, unterhaltsamer wie angenehmer Abend im kleineren Kreise sein, wobei „klein“ bei fast 1800 Leuten sowieso wieder relativ ist. Wir möchten uns nun jedenfalls bedanken bei……der Gastronomie: Es ist ein Riesenvorteil, dass Küchenchef Andreas Simon Rapid-Mitglied ist auch im Europacup reiste er heuer mit der Mannschaft oft mit und wenn es seine Zeit zulässt, ist er immer im Stadion anzutreffen. Für sein Team stellte es eine große Herausforderung dar, fast 1800 Mahlzeiten in kürzester Zeit zu servieren. Ich denke, das ist auch sehr gut gelungen.…der Firma Pierre Lang und dem Geschäftsführer Herrn Kchar: Bereits zum dritten Mal unterstützte uns das Schmuckunternehmen mit einer Damenspende am Eingang, die heuer sogar extra für Rapid angefertigt wurde. Insgesamt 900 solcher Schmuckstücke (im Wert von jeweils 40 Euro) wurden an diesem Abend ausgegeben.…allen, die an unserer Tombola teilnahmen und bei der Versteigerung mitmachten sowie an alle Partner, die uns die verschiedensten Exponate zur Verfügung gestellt haben hier explizit der Firma Kubena für den wunderschönen Kachelofen. Durch die Versteigerungen konnten wir einen Betrag von über 16.000 Euro erlösen.…der Firma Multisound MediaSolution, mit der uns eine langjährige Partnerschaft verbindet. Hier besonders dem verantwortlichen Herrn Kassil, einem weiteren Rapid-Mitglied. Licht, Bühne, Technik, Vidiwall und Beschallung – alles wurde zu einem sensationellen Preis zur Verfügung gestellt.… den diversen Künstlern, die aufgetreten und uns entgegen gekommen sind.…unserer Mannschaft, dem Trainer und allen anderen Vertretern des SK Rapid, die auf der Bühne standen: Ohne eure Begeisterung wäre die Weihnachtsfeier wohl nicht so gelungen. Auch Steffen Hofmann sagte mir später: „In den sieben Jahren, wo ich bei Rapid bin, war das die schönste Weihnachtsfeier.“…den Rapid-Fans und – Mitgliedern, die vor Ort eine unvergessliche Stimmung erzeugt haben.…last, but not least: Den vielen freiwilligen Helfern. Durch eure sämtlichen Arbeiten, vom Garderobendienst bis zum Tischaufstellen, wurde die Weihnachtsfeier erst möglich gemacht. …sowie dem Mitarbeiter-Team vom Klubservice, die in unzähligen Stunden geholfen haben, alles auf die Beine zu stellen.Allen ein großes „DANKE“! Unser Ansporn ist nun, auch nächstes Jahr wieder eine solche Gala für unsere Fans und die Rapid-Familie zu organisieren – und ich bin sicher, dass uns das bei so vielen wichtigen wie tollen Mitarbeitern auch gelingen wird!Grün-weiße Grüße,Euer Andy Marek