25.01.2010 12:12
Kampfmannschaft

Kontinuität zwischen den Stangen: Payer und Hedl bleiben Rapidler

Die ersten Weichenstellungen im Jahr 2010 wurden vorgenommen:Schon vor der Abreise ins Trainingslager in Side konnten zwei wichtige Personalentscheidungen getroffen werden, zwei erfreuliche Nachrichten, die wir euch nun bekannt geben:Helge Payer (30 Jahre) bleibt Rapidler – unser Tormann unterschrieb einen Vertrag auf zwei weitere Jahre in Hütteldorf bis 2012.Die aktuelle Saison ist bereits Payers neunte (!) in der Kampfmannschaft des SK Rapid. Bisher absolvierte er 262 Pflichtspiele für Grün-Weiß, zwei Mal durfte er den Meisterteller stemmen. Auch im Österreichischen Nationalteam stand Payer zwischen den Stangen, nämlich bisher 20 Mal.Payer selbst: „Ich bin jetzt seit 1990 bei Rapid, also seit fast 20 Jahren (Anmerkung: Er war auch im Nachwuchs und den Amateuren aktiv). Es macht mich sehr stolz, dass ich weiter zwei Jahre bei meinem Herzensklub sein darf.“Und auch Raimund Hedl (35 Jahre) bleibt Grün-Weißer: Bei seinem Vertrag wurde eine Option wirksam, welche diesen bis 2011 verlängert. Auch Hedl ist ein Rapid-Urgestein, denn die jetzige Saison ist bereits seine zehnte (!) mit Rapid (doch nicht durchgehend, zwischendurch war er auch bei anderen Vereinen aktiv). Bisher absolvierte Hedl 66 Pflichtspiele, darunter zuletzt beim abschließenden 3:3 gegen Celtic Glasgow.Sportdirektor Alfred Hörtnagl: „Wir freuen uns, dass Helge Payer und Raimund Hedl weiter beim SK Rapid bleiben. Die Vertragsverlängerungen unterstreichen damit unsere Kontinuität in der Personalplanung. Helge Payer ist eine grün-weiße Identifikationsfigur, und Raimund Hedl konnte bei seinen Einsätzen durch seine Verlässlichkeit immer überzeugen.“Hier geht's zu Helge Payers Seite(gub)