15.01.2016 17:20
Verein

Todesfall in der Rapid-Familie

Leider muss der SK Rapid Wien eine schwere Todesnachricht verkraften. Das jahrzehntelange Kuratoriumsmitglied Kurt Bergmann verstarb in der Nacht auf Freitag im 81. Lebensjahr. Bergmann, der mehr als 20 Jahre (!) im Kuratorium des SK Rapid saß und so zahlreiche Projekte unterstützte, war zudem erfolgreicher Politiker und ORF-Manager und wurde der breiten Öffentlichkeit vor allem als Initiator der beispiellosen ORF-Spendenaktion "Licht ins Dunkel" bekannt.

Das Mitgefühl der Rapid-Familie gilt der Familie und den Hinterbliebenen.

Foto: APA/Herbert Pfarrhofer.