08.02.2010 09:29
Fanzone

Unsere Auswärtsabos

Liebe Rapid-Fans, bereits seit vorletzter Woche läuft der reservierte Vorverkauf unserer Auswärtsabos und bisher haben fast alle Fans von ihrem Recht Gebrauch gemacht, ihr Abo zu verlängern. Schon hierfür vielen Dank! Heute haben alle, die bisher nicht verlängert haben, noch die Möglichkeit auf ein Auswärtsabo für das Frühjahr. Ab Dienstag, 9. Februar, gehen dann alle nicht verlängerten Auswärtsabos in den freien Verkauf. Der Preis für 9 Auswärtsspiele beträgt Voll 137,50 Euro und ermäßigt 99 Euro. Hier nochmals eine Erklärung, was es mit dieser speziellen Abo-Karte auf sich hat: Auswärts mit Rapid – diesem Motto folgen viele, wenn es darum geht, unsere Mannschaft in die diversen Bundesländer zu begleiten (oder im Europacup in die verschiedenen Länder). Doch bleiben wir bei der Meisterschaft. Stand etwa ein entscheidendes Match an, oder ein Schlagerspiel, so lief die Kartenvergabe meist nach dem Prinzip „Wer zuerst kommt“. So manch ein so genannter „Allesfahrer“ zog hier den Kürzeren und ergatterte keine Karte mehr. Um dies zu verhindern, gibt es seit letztem Frühjahr das Auswärtsabo des SK Rapid. 500 Stück beträgt die Auflage, gerichtet nach dem kleinsten Auswärtssektor bei unserer Liga-Konkurrenz. Alle Auswärtsabonnenten (500) haben dabei ein Vorverkaufsrecht, um ihr bisheriges Abo zu verlängern:Dies könnt ihr zwischen 29. Jänner und 8. Februar in unserem Fanshop zu den Öffnungszeiten machen. Alle nicht verlängerten Auswärtsabos gehen dann ab 9. Februar, solange der Vorrat reicht, in den freien Verkauf. Der größte Vorteil und eigentliche Zweck des Abos: „Allesfahrer“ haben ihre Karten in jedem Fall sicher. Dabei ist es egal, ob sie diese in unserem Fanshop abholen oder im jeweiligen Stadion bequem an der Gästekassa (mit Rapid-Mitarbeitern besetzt) – die Karten bleiben für die Abonnenten reserviert. Auch diesmal gilt wieder: Das Auswärtsabo ist übertragbar. Das heißt in der Praxis: Hat ein Besitzer einmal keine Zeit, kann er das Abo an einen Freund weitergeben. Dieser benötigt bei der Kartenabholung dann nur einen Ausweis, und muss dabei auch das Abo des Freundes herzeigen. Wir hoffen natürlich, dass das Auswärtsabo auch heuer wieder so großen Anklang bei euch findet, wie bisher – und ihr im Frühjahr bei unseren Gastspielen in anderen Stadien erneut eine solch einzigartige Stimmung machen werdet, wie bisher schon. Grün-weiße Grüße, Andy Marek und das Klubservice-Team