11.02.2010 10:28
Verein

Vor dem Rückrundenstart: Infos, Fakten und skurrile Details

Generell präsentiert sich die Bundesliga heuer bisher wieder sehr trefferreich: Letzte Saison wurden nach 19 Runden 310 Tore erzielt, heuer sind es zum gleichen Zeitpunkt nur neun weniger. Unsere Mannschaft war daran natürlich maßgeblich beteiligt, die 44 Tore, die Jelavic und Co. bisher beisteuerten, halfen uns an die Tabellenspitze. Rapid stellt damit das momentan torgefährlichste Kollektiv, auch im letzten gesamten Spieljahr präsentierten wir uns am meisten in Trefferlaune: 89 Tore. Torgefährlichster Mittelfeldspieler der Liga ist bisher einmal mehr Steffen Hofmann (9 Treffer). Unser Kapitän ist es auch, der die meisten Standards verwandelte – sechs (4 Freistöße, 2 Elfmeter).Hier hilft einmal mehr auch die Rapid-Viertelstunde: Bisher erzielten wir heuer 16 Tore nach der 75. Minute, was keinem anderen Team gelang. Diese halten höchstens bei acht Toren. Hier sticht besonders Hamdi Salihi hervor, der vier Jokertore erzielte (Ligaspitze). Seine Qualitäten liegen vor allem im gegnerischen Strafraum, alle zwölf Saisontore für Rapid erzielte er hier. Zweikampfstärkster Stürmer ist mit 50% der gewonnen Zweikämpfe aber sein Partner Nikica Jelavic, der mit fünf Treffern auch für die meisten Kontertore sorgte (neben Wallner).301 Treffer wurden bisher mit dem Kopf erzielt, auch hier war Rapid mit zehn Stück (neben Wr. Neustadt) am erfolgreichsten. Das resultiert auch aus unserer Luftüberlegenheit, denn 56% der Kopfballzweikämpfe konnten wir für uns entscheiden – keine andere Mannschaft kann das überbieten. Auch bei abgegebenen Torschüssen spielen wir vorne mit: 336 Mal visierten Hofmann und Co. das gegnerische Tor an, nur der Klub aus Salzburg kam 18 Mal öfters vors Tor. Hinten machen wir im Gegenzug dicht: Rapid hat die wenigsten gegnerischen Torschüsse der Liga zugelassen, nämlich 209. Torgefährlichster Abwehrspieler ist übrigens Markus Katzer mit drei Treffern.Dass Kampfkraft bei uns ein besonderer Schlüssel zum Erfolg ist, zeigt diese Statistik: Alle Spieler der Bundesliga bestritten 2009/10 bisher 44.196 Zweikämpfe, unsere Grün-Weißen mit 4.658 die meisten.Und zum Schluss noch zwei Liga-Höchstwerte, erreicht von Rapid-Spielern:- Steffen Hofmann hatte 1701 Ballkontakte in 1657 Einsatzminuten – unser Rapid-Kapitän war in einem Bundesligaspiel 09/10 durchschnittlich 92 mal in 90 Minuten am Ball - Bestwert!- Ragnvald Soma war mit 72 % gewonnen Zweikämpfen ligaweit die Nummer 1. Mit seinem bisher einzigen Torschuss traf unser Norweger zudem sogleich – auch das ist ein Wert, den es hervorzuheben gilt.(gub)