28.07.2015
Fanzone

Schön langsam neigt sich die heurige Spielsaison dem Finale zu und noch einmal sammeln die grün-weißen Fans ihre Kräfte: Im Meisterschafts-Endspurt (VVK-Infos zu den kommenden Spielen) braucht es einmal mehr die altbekannten Unterstützungs-Tugenden, für die unsere Anhängerschaft bekannt ist und der deshalb nicht nur national großer Respekt gezollt wird. Sicher, die Saison war für Rapid-Fans nicht nur wunderschön, sondern mitunter auch anstrengend: Denkt man etwa an erste Strapazen auf staubigen, nicht asphaltierten Straßen im albanischen Shkodra oder an nicht nur temperaturmäßig hitzige Momente auf Zypern, wo die Mannschaft durch euren fantechnischen Beistand quasi in letzter Minute den Aufstieg fixierte. Es folgte außergewöhnliche, lautstarke Erlebnisse in Birmingham, auch hier lagerte die Hoffnung auf einen Rapid-Sieg im Gepäck schlussendlich wurde es gegen Aston Villa dann eine knappe Niederlage, doch in dieser geschichtsträchtigen Nacht im August konnte nach dem Schlusspfiff nur eine Mannschaft jubeln: Rapid! Weiters gab es noch Invasionen nach Hamburg und Glasgow, wo selbst Anhänger der Gegner anerkennen mussten, dass unser Verein fanmäßig auf einem schier unerschöpflichen Fundament steht. Da stellen dann auch Spieltermine unter der Woche kein Hindernis da, um Rapid zu begleiten – sei es nach Tel Aviv oder nach Kapfenberg, der grün-weiße Anhang präsentierte sich heuer gewohnt enthusiastisch und manchmal noch stärker. Eine kurzfristige Änderung gab es auch kürzlich, nämlich die für alle überraschende Ansetzung von unserem Auswärtsspiel in Salzburg auf Freitagabend. Doch selbst hier kann unsere Mannschaft auf einen (permanent) starken „12. Mann“ bauen. Denn entgegen anderslautender Meldungen in diversen Medien werden es mehr als 2.000 Fans sein, welche unsere Mannschaft auch an diesem ungünstigen Termin auswärts begleiten – was in Österreich sicher ein einzigartiges Phänomen ist. Sie alle verbinden zwei Dinge: Die bedingungslose Hingabe zu Rapid samt der dazugehörigen Unterstützung. Und das Vertrauen, dass die grüne Hoffnung auch diesmal wieder Gestalt annimmt und sich in Form von drei Punkten für den Rekordmeister manifestiert!32. Runde:RB Salzburg - SK RapidFreitag, 23. April 2010Anpfiff: 20:30 Uhr Diashow: Der 12. Mann: Von Albanien bis Zypern(gub)