17.04.2013 15:55
Kampfmannschaft

Zoran Barisic übernimmt für Peter Schöttel

Nach dem gestrigen Ausscheiden im ÖFB-Samsung-Cup-Viertelfinale gegen den FC Pasching hat sich die Führung des SK Rapid zu folgender weiterer Vorgehensweise entschlossen. Cheftrainer Peter Schöttel und sein Assistent Dritan Baholli werden mit sofortiger Wirkung von Ihren Aufgaben entbunden. Der bisherige Coach der Amateure, Zoran Barisic, übernimmt die Funktion als Cheftrainer der Kampfmannschaft, als Co-Trainer wird ihm Carsten Jancker zur Seite stehen. In seinem Betreuerstab stehen weiters Thomas Hickersberger und Raimund Hedl zur Verfügung, zudem wird Alexander Steinbichler, der mit Barisic bei den Amateuren als Athletiktrainer arbeitete, auch bei den Profis in dieser Funktion arbeiten.Nach der Pressekonferenz am späteren Mittwoch Nachmittag gibt der SK Rapid weitere Details zu den Entscheidungen bekannt.