24.10.2015 09:44
Profis, Bundesliga

"Im Derby genauso präsentieren, wie gegen Pilsen!"

Volle Motivation: Vor dem Derby gab es eine Kabinen-Ansprache von unseren Fans.

Die Müdigkeit war am Freitag noch allen Beteiligten anzusehen, aber auch die Erleichterung, und die Zufriedenheit: Rapid hatte in einer langen Europacup-Nacht Viktoria Plzen mit 3:2 geschlagen, wodurch man die souveräne Tabellenführung in der Gruppe E behielt und vom nächsten Schritt träumen darf. "Es war klar, dass wir eine andere Mannschaft sehen würden, als noch gegen den WAC", lobte Sportdirektor Andreas Müller: "Vor allem in der ersten Halbzeit haben wir viel Druck ausgeübt. Man sieht, was in der Truppe steckt und wir haben großes Vertrauen in sie." Aber auch: "Es ist gut, dass jetzt das Derby ansteht, die Antennen sind ausgefahren und die Sinne geschärft, darum kann es gleich weitergehen."

Und das wird es. In der 315. Auflage (Sonntag, Anpfiff: 16:30 Uhr, live auf SKY, ORF eins und via SK Rapid-Ticker) möchte unsere Mannschaft wieder einen Satz in der Tabelle nach vorne machen, nachdem man die Führung vergangenes Wochenende verloren hatte. Beim unverdaulichen 1:2 gegen den WAC. "Darum wollten wir am Donnerstag von der ersten Minute an zeigen, dass wir diese Partie vergessen möchten", erzählt Thanos Petsos, der rechzeitig fit wurde und auch das dritte Tor erzielte: "Da war natürlich ein bisschen Glück dabei, das hatten wir auch in der ein oder anderen Situation. Dennoch war es am Ende ein verdienter Sieg für uns."

Aber wie bereits nach den Siegen gegen Villarreal und Minsk, gilt es auch dieses Mal, "das Spiel abzuhaken und den Schwung mitzunehmen", so Trainer Zoran Barisic, der im Derby sein 100. Liga-Spiel in dieser Funktion an unserer Seitenlinie absolviert: "Dieses Spiel ist wichtig, wir wollen es unbedingt gewinnen. Unser Ziel ist es, ein Spiel wie gegen Plzen und zuletzt in Favoriten aufzuziehen. Wir werden frisch ins Spiel gehen, keine Sorge. Niemand hätte uns eine Leistung wie gegen den WAC zugetraut, aber auch niemand eine, wie gegen Plzen vier Tage später. Es gilt, das Ganze zu wiederholen, ein tolles Spiel für unsere Fans abzuliefern und dann schauen wir weiter!"

Bis Freitag waren 25.000 Karten abgesetzt - da geht klarerweise noch mehr! Infos zum Karten-Verkauf bekommt ihr an dieser Stelle.

tipico Bundesliga, 13. Runde:
SK Rapid - FK Austria
Sonntag, 25. Oktober 2015
Anpfiff: 16:30 Uhr

Link: Statistik zum Spiel | Videos: Kabinen-Ansprache unserer Fans.

(gub)

 

Die offizielle Pressekonferenz zum Nachschauen - zur Verfügung gestellt von www.sportreport.biz