05.01.2016 08:00
Profis, Verein

Barisic: Freue mich, dass es jetzt wieder los geht!

Erstmals startet Zoran Barisic als UEFA-Pro-Lizenz-Trainer in ein Fußballjahr!

Seit 4. Jänner 2016 ist auch für Zoran Barisic und sein Trainerteam die ohnehin kurze Winterpause  offiziell vorbei. Am Montag war der 45jährige sowie seine Mitarbeiter des Betreuerstabs Zaungast bei den Leistungstests im Österreichischen Institut für Sportmedizin auf der Schmelz in Wien und stand gerne für ein Kurzinterview für skrapid.at zur Verfügung.

skrapid.at: Trainer, die kurze Winterpause ist vorbei, wie hast Du die freie Zeit verbracht?
Zoran Barisic: Echt freie Zeit gibt es für mich in der Funktion als Rapid-Cheftrainer wirklich selten, aber in den letzten Tagen konnte ich mich auch gut erholen. Wie immer zur Weihnachtszeit habe ich viel Zeit zuhause verbracht und im engen familiären Kreis den Jahreswechsel gefeiert. Jetzt freue ich mich aber richtig, dass es endlich wieder los geht.

Nach den Leistungstests stehen ab Dienstag Trainingseinheiten auf dem Platz auf dem Programm. Was erwartet Deine Mannschaft?
Die ersten Aktivitäten hatten unsere Spieler schon im Urlaub, da jeder ein individuelles Programm zu absolvieren hatte, um gleich voll bereit für die doch recht kurze Vorbereitung zu sein. Jetzt wird, nach den Tests auf der Schmelz, sowohl im körperlichen als auch technisch-taktischen Bereich hart gearbeitet werden.

Ende der Herbstsaison musste Rapid eine ziemliche Verletzungsmisere hinnehmen, Christopher Dibon, Jan Novota und Louis Schaub sind auch bei den Tests noch nicht dabei, den ganzen Herbst fehlten Andreas Kuen und Thomas Schrammel. Wie schaut es bei diesen Spielern für die Vorbereitungsphase aus?
Wir gehen davon aus, dass im Laufe dieser Vorbereitungsphase auf alle Fälle Thomas Schrammel und hoffentlich auch Andi Kuen voll zum Mannschaftstraining dazu stoßen werden. Bei Christopher und Louis gehen wir davon aus, dass sie ab Mitte März wieder voll einsteigen können, bei Jan wagen wir alle miteinander keine exakte Prognose abzugeben, aber auch er wird wie gewohnt mit hundert Prozent darum kämpfen, so rasch wie möglich wieder zur Mannschaft zu stoßen.

 
Ich konnte mich gut erholen, aber jetzt freue ich mich richtig, dass es endlich wieder los geht.
Zoran Barisic kann den Auftakt ins Fußballjahr 2016 gar nicht mehr erwarten!

So jubeln möchten wir Zoran Barisic und seine Spieler wie Kapitän Steffen Hofmann im Frühjahr wieder oft sehen! Foto: GEPA Pictures

Teambuilding im oberösterreichischen Windischgarsten

Nach den ersten Trainingseinheiten wartet bereits am Samstag das erste Testmatch im Trainingszentrum im Prater. Was erwartet man sich als Trainer davon?
Wir wollten als Trainerteam eine Mannschaft aus der Regionalliga. Wir wollen bekanntlich unser Spiel im Frühjahr weiter verbessern und gerade bei der knappen Zeit in der Wintervorbereitung sind stärkere Mannschaften zu Testzwecken besser geeignet als richtig unterklassige Klubs.

Am Sonntag geht es nach Windischgarsten, wo Rapid schon öfter auf Sommertrainingslager war. Klassische Winterdestination für Fußballklubs ist der oberösterreichische Ort aber eher nicht. Aus welchen Gründen habt Ihr dort drei Tage eingeplant?
Hier steht der Teambuilding-Gedanke im Vordergrund, zudem stehen uns in Windischgarsten und Umgebung auch zahlreiche sportliche Möglichkeiten zur Verfügung. Es geht aber auch um unsere Gemeinschaft, die wir nach wie vor fördern und noch weiter verbessern wollen.

Last but not least, wie immer um diese Zeit gibt es massig Gerüchte über Zugänge, aber vor allem angeblich bevorstehende Abgänge. Dein Kommentar dazu?
Ich gehe als Trainer immer davon aus, dass in einer Übertrittszeit etwas passieren kann, egal in welche Richtung.

(pk)

 

Umfrage

Alle Umfragen

Wer ist Dein Rapidler des Jahres 2015?

Anzahl der Stimmen: 8241
Stephan AUER
0%
Deni ALAR
0%
Brian BEHRENDT
0%
Robert BERIC
4%
Christopher DIBON
0%
Srdjan GRAHOVAC
3%
Maximilian HOFMANN
1%
Steffen HOFMANN
20%
Philipp HUSPEK
0%
Matej JELIC
1%
Florian KAINZ
43%
Marko MARIC
0%
Jan NOVOTA
1%
Stefan NUTZ
0%
Mario PAVELIC
0%
Thanos PETSOS
2%
Philipp PROSENIK
1%
Louis SCHAUB
3%
Philipp SCHOBESBERGER
8%
Thomas SCHRAMMEL
0%
Stefan SCHWAB
4%
Mario SONNLEITNER
1%
Stefan STANGL
7%
Dominik STARKL
0%
Richard STREBINGER
0%
Michael SCHIMPELSBERGER
0%
TOMI
1%
Dominik WYDRA
0%