26.04.2016 09:24
Verein, Profis, Fanzone, Allianz Stadion

Eröffnung des Allianz Stadions am 16. Juli gegen Chelsea

Wie der SK Rapid am Dienstag im Rahmen einer Veranstaltung auf der weit fortgeschrittenen Baustelle des Allianz Stadions in Wien-Hütteldorf bestätigte, findet die offizielle Eröffnung des neuen Zuhauses am 16. Juli 2016 statt, Höhepunkt ist ein Testspiel gegen den fünffachen englischen Meister und vierfachen Europacupsieger Chelsea FC! Geplanter Spielbeginn gegen die Londoner ist um 18 Uhr, bereits zwei Stunden vorher beginnen die diversen Eröffnungsfeierlichkeiten.

Die "Blues" liegen in der aktuellen UEFA-Rangliste für Klubbewerbe auf Rang 5, lediglich die drei spanischen Topklubs FC Barcelona, Real und Atlético Madrid sowie der FC Bayern, gegen die der 1905 gegründete Verein vor vier Jahren ausgerechnet in der Münchner Allianz Arena das Finale der UEFA Champions League gewinnen konnte, liegen noch vor dem Klub mit der legendären Heimstätte Stamford Bridge. Durch die Triumphe im Europapokal der Pokalsieger (1971, 1998) und der UEFA Europa League (2013 mit einem Last-Minute-Sieg in Amsterdam gegen Benfica Lissabon) ist der Chelsea Football Club einer von nur vier Vereinen (neben Ajax, Juventus und Bayern), der bisher alle drei Europapokalbewerbe gewinnen konnte! In den letzten zwei Jahrzehnten konnten die Hauptstädter 21 nationale und internationale Titel (Champions League 2012, Europa League 2013, Europapokal der Pokalsieger 1998, UEFA Super Cup 1998, Englischer Meister 2005, 2006, 2010, 2015, FA-Cup 1997, 2000, 2007, 2009, 2010, 2015, League-Cup 1998, 2005, 2007, 2015 und den "Supercup", FA Community Shield 2000, 2005 und 2009) holen!

Spätestens seit der Übernahme des Klubs durch den russischen Milliardär Roman Abramowitsch ist der Kader der Londoner Jahr für Jahr ein echtes Starensemble aus aller Herren Länder, das ab der kommenden Saison vom aktuellen italienischen Nationalteamtrainer Antonio Conte (als Coach dreimal Meister mit Juventus Turin) gecoacht wird. Rapid traf übrigens im Europapokal noch nie auf Chelsea, das bisher einzige Duell gab es im August 1964 im Rahmen eines Freundschaftsspiels im Prater, das die Gäste mit 2:1 für sich entscheiden konnten!

Der Kartenvorverkauf beginnt exklusiv für bestehende Jahreskartenbesitzer auf deren Sitzplatz am 20. Mai (bis 29. Mai), in weiterer Folge haben Vereinsmitglieder von 30. Mai bis 4. Juni ein Vorkaufsrecht auf ein Ticket und startet der freie Vorverkauf am 6. Juni zu sehr attraktiven Preisen! Details siehe weiter unten!

 

Video zum Eröffnungstag im Allianz Stadion am 16. Juli 2016

Und so sieht die Bezahlkarte der RAPID-MARI€ aus.

Premiere für Stadion-Bezahlkarte RAPID-MARI€

Mit der Eröffnung des Allianz Stadions beginnt auch eine neue Ära, was das Service für die Zuschauer betrifft. Ein vielfältiges Gastro-Angebot wartet künftig auf die bis zu rund 28.000 Fans in Hütteldorf und um die Wartezeiten möglichst gering zu halten, wird künftig die Zahlung ausnahmslos mit einer eigenen "Währung", einer Stadion-Bezahlkarte,  unter dem Motto "bequem - schnell - sicher" bargeldlos abgewickelt. Diese - nicht personalisierte - Bezahlkarte, genannt RAPID-MARI€, kann künftig im Fancorner, an gekennzeichneten Kassen sowie im und ums Stadion bei zahlreichen Promotoren aufgeladen werden. Wichtig dabei, ein etwaig verbleibendes Guthaben verfällt nicht, sondern wird auf Wunsch natürlich direkt nach dem Match wieder ausbezahlt!

Eröffnungs-Package mit RAPID-MARI€ & exklusivem Schal - die Vorverkaufdetails

Selbstverständlich bietet der SK Rapid seinen Fans für den Eröffnungsspieltag auch "normale" Einzelkarten an, die attraktivste Variante für diesen besonderen Tag in der grün-weißen Historie ist aber das "Eröffnungs-Package". Verpackt in einer schön gestalteten Box ist hier nämlich neben der Matchkarte auch ein eigens für diesen Anlass produzierter Rapid-Schal (Verkaufswert 18 Euro) und eine mit 20 Euro Guthaben aufgeladene Stadion-Bezahlkarte RAPID MARI€!

Die Preise betragen (Vollpreis/Ermässigt/Kind):

Mit Eröffnungs-Package:
Kategorie A (Allianz Tribüne auf der Ostseite des Stadions; Sektor 10 und 11):
€ 60/ € 56 / € 40

Kategorie B (Allianz Tribüne Sektor 8, 9, 12, 13, Haupttribüne Sektor 1 und 20):
€ 52 / € 48 / € 32

Kategorie C (Nordtribüne, sowie die Zwickeltribünen):
€ 45 / € 42 / € 32

Kategorie D (Block West, ehemalige Südtribüne; keine Kinderkarten erhältlich):
€ 40 / € 36

Ohne Eröffnungs-Package:
Kategorie A (Allianz Tribüne auf der Ostseite des Stadions; Sektor 10 und 11):
€ 40 / € 36 / € 20

Kategorie B (Allianz Tribüne Sektor 8, 9, 12, 13, Haupttribüne Sektor 1 und 20):
€ 32 / € 28 / € 28 / € 12

Kategorie C (Nordtribüne, sowie die Zwickeltribünen):
€ 25 / € 22 / € 12

Kategorie D (Block West, ehemalige Südtribüne; keine Kinderkarten erhältlich):
€ 20 / € 16

Erhältlich werden sowohl Einzelkarten als auch die gesamten Eröffnungs-Packages dann wie gewohnt im Fancorner in Hütteldorf (täglich von 10 - 18 Uhr) und online unter www.skrapid.at/tickets sein! Zudem auch an den Kassen 1 bis 4 im Wiener Ernst-Happel-Stadion (hier ist aufgrund des Länderspiels Österreich vs Niederlande nur mehr bis Donnerstag, 2. Juni Vorverkauf, dafür am Freitag und Samstag im benachbarten Fanshop im Stadioncenter!) 

Die Verkaufszeiträume:
Geschützter Vorverkauf für die Jahreskartenbesitzer 2016/17 für den eigenen Platz im Allianz Stadion:
Freitag, 20. Mai (ab 10 Uhr) bis Sonntag, 29. Mai (bis 18 Uhr)

Geschützter Vorverkauf für Vereinsmitglieder (pro Mitglied eine Karte):
Montag, 30. Mai (ab 10 Uhr) bis Samstag, 4. Juni (bis 18 Uhr)

Start freier Verkauf:
Montag, 6. Juni (ab 10 Uhr)