16.06.2016 09:00
Verein, Profis

Herzlich wilkommen, Philipp Malicsek

Eines der größten Talente im österreichischen Fußball wechselt zu Rapid!

Kurz nach der Vertragsverlängerung mit Mario Pavelic kann Andreas Müller, Geschäftsführer Sport, mit einer weiteren Neuverpflichtung (nach Christoph Schösswendter und Arnor Ingvi Traustason) aufwarten. So wechselt mit sofortiger Wirkung der seit wenigen Tagen 19jährige Philipp Malicsek von Admira Wacker zum Rekordmeister nach Hütteldorf. Der zentrale Mittelfeldspieler und gebüritge Wiener debütierte bereits als 17jähriger in Profimannschaft der Südstadter und brachte es bislang auf 27 Ligaspiele (zwei Tore) in der höchsten österreichischen Spielklasse. Er erhält beim SK Rapid einen Vertrag bis Sommer 2019 und Andreas Müller meint zur Verpflichtung: "Wir haben Philipp Malicsek schon über einen längeren Zeitraum beobachtet und freuen uns, einen mehr als vielversprechenden Spieler für die 6er-Position an Bord begrüßen zu können. Er zählt generell zu den größten Talenten seines Jahrgangs und seine Verpflichtung von der Admira, bei der ich mich für die harten, aber fairen Verhandlungen auch bedanken möchte, passt genau zu unserer Philosophie, möglichst viele der besten jungen Spieler Österreichs in unseren Reihen zu haben. Ich freue mich wirklich, dass sich Philipp für einen Wechsel zu Rapid entschieden hat, ganz besonders angesichts der Tatsache, dass er auch einige andere interessante Angebote vorliegen hatte", so Müller.

Philipp Malicsek absolvierte bereits zahlreiche Nachwuchsländerspiele, u.a. kam er auf zwei Einsätze bei der Endrunde der UEFA U19-Europameisterschaft im Vorjahr in Griechenland! Er selbst meint zu seinem Karrieresprung: "Ich bin natürlich überglücklich, dass es mit dem Wechsel geklappt hat. Ein großer Dank geht an die Admira, bei der ich eine super Ausbildung genießen und meine ersten Schritte im Profifußball erleben durfte. Nun freue ich mich enorm auf die große Herausforderung bei Rapid und werde von der ersten Minute an mit 100 Prozent Einsatz darum kämpfen, dass ich rasch zu meinen ersten Einsätzen kommen werde. Besonders freue ich mich natürlich auf die Heimspiele im neuen Schmuckkästchen in Hütteldorf", so der 19jährige mit großer Vorfreude auf das Allianz Stadion und seinen neuen Klub!

Philipp Malicsek wurde am 3. Juni 1997 in Wien geboren, ist 178 cm groß und 68 Kilogramm schwer. Der Rechtsfuß erhält bei Rapid die Rückennummer 16 und wird am morgigen Freitag erstmals mit seinen neuen Mannschaftskollegen debütieren!

 

Philipp Malicsek (hier mit der Nummer 10) im Einsatz für das österreichische U19-Nationalteam

 

FOLGE UNS AUF FACEBOOK

FOLGE UNS AUF TWITTER

FOLGE UNS AUF INSTAGRAM

FOLGE UNS AUF SNAPCHAT

FOLGE UNS AUF YOU TUBE