18.07.2016 08:30
SK Rapid, Verein

SK Rapid Fancam – Das ultimative Fanfoto ist da

Hast du dich schon entdeckt?

Am Eröffnungstag des Allianz Stadions lieferte die SK Rapid Fancam ein unvergessliches Bild für alle Rapid-Fans und die Geschichtsbücher.

Gemeinsam mit Sony XperiaTM erstellte Rapid ein 360-Grad-Bild für die Ewigkeit. Es ermöglicht allen Besuchern des Eröffnungsspiels, ihr ganz besonderes, persönliches Erinnerungsstuck an diesen geschichtsträchtigen Tag mitzunehmen. Und das kostenlos!

Dabei wurde im Stadioninneren kurz vor Spielbeginn ein 360-Grad-Foto aufgenommen. Darauf ist jeder einzelne Fan bestmöglich zu sehen. In der Folge kann jeder seinen ganz persönlichen Fotoausschnitt vom Eröffnungsspiel mit Freunden via Social Media teilen. So können möglichst viele an diesem einzigartigen Moment teilhaben und sich diesen in der Folge verbildlicht downloaden. Die SK Rapid Fancam ist erreichbar unter: https://skrapid.fancam.com

 
 

Speziell ausgebildete Fotografen und spezielle Fototechnik

Speziell ausgebildete Fotografen ziehen ihre kollektiven Erfahrungen aus mehr als 350 Fancam-Ereignissen (wie etwa aus der Champions League, dem Finale der UEFA EURO 2012, der NBA, NFL, NHL und vielem mehr). Die kleine Stellflache und die Mobilität der verwendeten Fototechnik ermöglicht die bestmögliche Position, um die 28.000 Fans im Allianz Stadion innerhalb kurzer Zeit (in ca. sieben Minuten) zu fotografieren.

Ein Bild aus Hunderten einzelnen Bildern

Die SK Rapid Fancam setzt sich aus Hunderten von einzelnen hochauflösenden Bildern zusammen. Das zusammengesetzte Bild hat eine Auflösung von rund 20 Gigapixeln (das ist 4000-mal grösser als ein Bild, das mit einem durchschnittlichen Smartphone aufgenommen wird).

Fertigungsprozess innerhalb von 24 Stunden

Die einzelnen Bilder werden mit extrem leistungsstarken Computern zusammengeschnitten und es wird sichergestellt, dass jeder Fan von seiner besten Seite gezeigt wird. Das Endergebnis ist eine riesige Datei, die sich über das Internet nicht öffnen lassen würde. Deshalb wird das Bild in 60.000 kleinere Bilder zerlegt. Dabei wird eine ähnliche Technologie wie bei digitalen Kartendiensten (z.B. Google Maps) verwendet. Durch diese Technologie müssen beim Betrachten des Bildes keine großen Datenmengen heruntergeladen werden. Bereits am 17. Juli, rund 24 Stunden nach Aufnahme des Bildes, können unsere Fans beginnen zu zoomen, zu taggen und Inhalte auszutauschen.

 

Fredi Körner und das Rapid Lied im neuen Zuhause

Rapid auf YouTube

Reaktionen auf die Eröffnung

Unser Special Needs Team im Allianz Stadion