22.07.2017 13:40
Verein, Fanzone, SK Rapid Zeitreise

Ein Spaziergang durch unsere Geschichte: Die SK Rapid Zeitreise

Wie bei einem Marathon: Die SK Rapid Zeitreise bildet zahlreiche Etappen unserer Geschichte ab!

Der kommende Samstag markiert nicht nur den Liga-Auftakt für unsere Mannschaft, sondern ist zugleich ein ganz besonderes Datum: Mit dem 22. Juli 2017 geben wir den Startschuss für die Zeitspanne bis zum 120-Jahr-Jubiläum unseres Vereins am 8. Jänner 2019.

Warum der 22. Juli? Nun, an diesem Tag wurde im Jahr 1897 der "1. Wiener Arbeiter Fußball-Club" gegründet, aus dem später in weiterer Folge der SK Rapid hervorging. Um dieses Jubiläum gebührend zu zelebrieren und aufzuzeigen, was sich so alles in unserer Geschichte getan hat, arbeiten wir mit der Firma Ixolit im Hintergrund an einem sehr spannenden Projekt, das euch sicher zusagen wird: Die SK Rapid Zeitreise!

Dieses Feature ist ein in den Rapid-Farben gehaltener, virtueller Zeitstrahl, der zum Eintauchen in die Geschichte Rapids einlädt. Bei der Darstellung wird auf folgende sechs Kategorien zurückgegriffen: Titel, Erfolge, Meilensteine, Wichtige Tage, Bittere Stunden und Anekdoten.

Der Bogen spannt sich dabei von der Gründung des "1. Wiener Arbeiter Fußball-Club" am 22. Juli 1897 bis zur Gegenwart. Wichtige Ereignisse werden kurz erklärt und mit emotionalem Bild- und Videomaterial versehen. Hier findet ihr viel Wissenswertes zu unserem Lieblingsverein und sicher auch neue Anekdoten, die euch noch nicht bekannt waren. Das alles geschieht in einem modernen, innovativen und spielerischen Rahmen, der euch das Abtauchen in unsere Geschichte noch einfacher machen lässt. Und auch Interessierten, die sich noch nicht so intensiv mit der grün-weißen Geschichte beschäftigt haben, wird hier ein angenehmer Einstieg in unsere Vereinshistorie ermöglicht.

Besonders wichtig dabei: Die SK Rapid Zeitreise ist sehr variabel und leicht aktualisierbar. Es können ohne Probleme weitere Ereignisse hinzugefügt werden. Ganz egal ob es neue Erfolge zu feiern gibt, oder das ein- oder andere Thema der Vergangenheit noch intensiver bearbeitet wird. Die technische Umsetzung der Zeitreise erfolgt dabei durch die Firma Ixolit, die Inhalte werden von unserem Rapideum zur Verfügung gestellt.

Im Moment arbeiten wir noch an den nächsten Schritten zur Fertigstellung und danach am Feinschliff. Im Laufe des Oktobers wollen wir euch das Projekt, zu dem es bereits ein erstes Präsentationsvideo gibt, dann bei uns vorstellen.

Seid gespannt - wir sind es auch!

Tipp: Ihr seid interessiert an unserer Geschichte? Dann schaut bei uns im Vereinsmuseum Rapideum in Hütteldorf vorbei!

 
 

SK Rapid Zeitreise