08.11.2017 16:49
SK Rapid, Business, Verein

3. VÖTB Forum: Christoph Peschek als Vortragender

Ein Einblick in die Grundsätze des SK Rapid.

Das Allianz Stadion ist mittlerweile ein sehr beliebter Ort für Veranstaltungen jeglicher Art. So auch am heutigen Dienstag beim 3. VÖTB (Verband Österreichischer Stuckateur- & Trockenbauunternehmungen) Forum, das auf Ebene 1 des SK Rapid Business Clubs abgehalten und wo neue Strategien und Visionen, gemeinsam mit Top-Experten, diskutiert wurden.

Einer dieser Experten war Hausherr und Geschäftsführer Wirtschaft des SK Rapid Christoph Peschek, der nach einleitenden Worten und nach Vorführung unseres Imagevideos einen kurzen, aber interessanten Einblick in die Geschichte, Tradition, Entwicklung, neuen Strukturen sowie Ziele und Herausforderungen des österreichischen Rekordmeisters gab. Ein Weg, der den SK Rapid einerseits zum beliebtesten Klub Österreichs macht und andererseits auf wirtschaftliche gesunde Beine stellt und auch zukünftig dafür Sorge trägt, auf Dauer den größtmöglichen sportlichen Erfolg zu erreichen.

 
Ich bin der felsenfesten Überzeugung, dass wenn man Ziele definiert und diese auch unter vollstem Einsatz und Aufopferung verfolgt, man auf Dauer erfolgreich ist. Wir werden also weiter daran arbeiten, den SK Rapid nachhaltig erfolgreich zu machen, dabei aber nie auf unsere Tradition und Werte vergessen.
Christoph Peschek, Geschäftsführer Wirtschaft
 

Der SK Rapid ist der mit Abstand mitgliederstärkste Fußballklub des Landes!

Vortragender Christoph Peschek beim 3. VÖTB Forum.

Eine dieser Errungenschaften in den letzten Jahren ist u.a. das Ticketing, dass nun dem Rapid-Fan ermöglicht, sich von überall auf der Welt ein Ticket für den Stadionbesuch zu besorgen. Oder natürlich auch das umfangreiche Veranstaltungsportfolio, dass fast jährlich erweitert wird und den zahlreichen grün-weißen Fans die Möglichkeit gibt, dem Verein näher zu sein und ein Stück Rapid mitzuerleben. Nicht zuletzt die Entwicklung vom Verein zum professionellen Sportunternehmen. Ein grün-weißes Konstrukt, dessen einzelne Themenbereiche auch die anwesenden Unternehmer auf ihr Business widerspiegeln und nutzen können.

Zum Abschluss beantwortete Christoph Peschek noch die ein oder andere Frage aus dem Publikum, ehe man zum nächsten Programmpunkt überleitete. Ein anschließende Führung durch das Allianz Stadion durfte natürlich auch nicht fehlen.

(cw)

 

Gemeinsam. Kämpfen. Siegen.

 

Vereint unter unserem Wappen

Alte Heimat - neues Zuhause

Werde Teil des Mythos, werde Mitglied!

Das Leitbild des SK Rapid