11.12.2017 16:34
SK Rapid Youngsters, SK Rapid, Akademie, Nachwuchs

Youngsters: Schuster verlängert vorzeitig bis 2020

Nach den vorzeitigen Vertragsverlängerungen seiner Mannschaftskollegen Nicholas Wunsch und Adrian Hajdari (beide AKA-U18) verlängerte nun auch Lion Schuster (17) seinen Vertrag beim österreichischen Rekordmeister vorzeitig, und zwar bis Sommer 2020! Der 19-fache Nachwuchs-Nationalspieler wechselte am 19.06.2012 vom SKV Altenmarkt/Tr. zum SK Rapid und trägt seither mit Stolz das grün-weiße Trikot. Seit dieser Saison ist Schuster Kapitän der AKA-U18-Mannschaft, absolvierte 10 Spiele in der ÖFB-Jugendliga und steuerte drei Treffer bei.

Willi Schuldes, Sportlicher Leiter Rapid II, Akademie & Nachwuchs: „Lion ist in der Defensive vielfach einsetzbar und dadurch sehr wertvoll für jedes Team. Ein Defensiv-Allrounder der ohne Bedenken auf den Positionen 4, 6 und 8 eingesetzt werden kann und der neben seiner extremen Lauf- und Zweikampfstärke den Rapid-Geist voll und ganz verkörpert. Ich bin sehr froh, dass wir ihn längerfristig an den Verein binden konnten.“

"Ich bin überaus glücklich, dass ich auch weiterhin meine Ausbildung beim größten und besten Verein in Österreich fortsetzen kann und werde auch künftig Vollgas geben, um das in mich gesetzte Vertrauen rechtzufertigen. Es macht einfach großen Spaß hier Fußball zu spielen", so U18-Kapitän Lion Schuster nach seiner Vertragsunterzeichnung.

Youngsters: Schuster verlängert vorzeitig bis 2020

SK Rapid Youngsters, SK Rapid, Akademie, Nachwuchs

Defensiv-Allrounder Lion Schuster plant auch künftig mit dem SK Rapid und verlängert seinen Vertrag vorzeitig.

[Mehr]

Alle Ergebnisse unserer Youngsters

SK Rapid, Akademie, Nachwuchs

Die jungen Rapidler im Überblick - alle Ergebnisse der letzten Woche:

[Mehr]

Die Ergebnisse der jungen Rapidler

SK Rapid, Akademie, Nachwuchs

Alle Ergebnisse aus der vergangenen Woche!

[Mehr]
 

Tabelle

Tabelle
Pl. Team Spiele Tore Punkte
1. FC RB Salzburg 31 +47 71
2. SK Sturm Graz 31 +20 60
3. SK Rapid 31 +25 55
4. LASK 31 +13 54
5. FC Flyeralarm Admira 31 -5 46
6. FK Austria Wien 31 -4 39
7. SV Mattersburg 31 -6 39
8. SCR Altach 31 -10 34
9. Wolfsberger AC 31 -28 23
10. SKN St. Pölten 31 -52 11