25.05.2018 08:24
Profis, tipico Bundesliga

Letzter Auflauf: Rapid beim WAC

Bereits zum Nationalteam einberufen: Thomas Murg wird am Sonntag nicht mehr dabei sein.

Anpfiff: Saison-Kehraus! Nach dem tollen Abschied aus Hütteldorf am vergangenen Spieltag folgt die 36. und letzte Runde der tipico Bundesliga nun in Wolfsberg. Beim WAC gastiert unsere Mannschaft am Sonntag um 17:30 Uhr (!) und wie immer könnt ihr die Partie via SKY und im SK Rapid-Ticker mitverfolgen.

Ausgangslage: Die letzten Entscheidungen in der Liga sind gefallen und somit wird unsere Mannschaft nach dem 4:1 vom vergangenen Sonntag gegen Altach die Saison auf dem anvisierten dritten Platz beenden. Auch deshalb, weil der LASK zeitgleich verloren hat und uns somit nicht mehr von dort verdrängen kann. Auf ihrem Rang, nämlich dem 9., einzementiert ist auch der WAC. Die Kärntner haben nichts mit dem Abstieg zu tun, können sich aber auch nicht mehr verbessern. Immerhin: Nach einer wahrlich unbefriedigenden Saison impfte der neue Trainer Robert Ibertsberger den Wolfsbergern wieder neues Selbstvertrauen ein und so wurden die letzten drei Pflichtspiele (1:0 gegen St. Pölten, 2:1 gegen Austria, 3:1 beim LASK) allesamt gewonnen.

Bilanz: Rapid hat drei der letzten vier Meisterschaftsduelle gegen den Wolfsberger AC gewonnen, diese fanden jedoch alle in Wien statt. Das einzige Aufeinandertreffen in Kärnten endete am 2. Dezember 2017 torlos. Insgesamt konnte Rapid von 11 Meisterschaftspielen in der Lavanttal-Arena nur eines gewinnen. Am letzten Spieltag der Saison 2014/15 gab es einen 5:0-Auswärtssieg der Grün-Weißen. Auch diesmal findet dieses Duell am letzten Spieltag statt. Mit Philipp Schobesberger hat Rapid noch kein Meisterschaftsspiel gegen die Wolfsberger verloren (6 Siege, 2 Remis). Dagegen standen Mario Sonnleitner und Louis Schaub bei allen acht Niederlagen gegen die Kärntner auf dem Platz. Stefan Schwab war bei acht von neun Siegen gegen Wolfsberg mit dabei und verlor nur zwei Spiele.

Gesamtbilanz SK Rapid gegen WAC:

Gesamtbilanz:  23 Spiele / 9 S / 6 U / 8 N – Tore: 45:27
Auswärtsbilanz:  11 Spiele /  1 S / 5 U / 5 N – Tore: 15:15
1. Spiel gegeneinander: 26.08.2012 (0:1) in Wolfsberg
Höchster Sieg:  5:0 (31.05.2015) in der Lavanttal-Arena
Höchste Niederlage: 2:4 (28.09.2013) im Hanappi-Stadion

Personalien: Gesperrt ist bei uns niemand, allerdings wird es dennoch einen Personal-Aderlass geben: Weiter im Aufbau befindlich sind Christopher Dibon, Boli Bolingoli, Tamas Szanto, und Ivan Mocinic. Nicht mehr einsetzbar sind die schwerverletzten Giorgi Kvilitaia und Andreas Kuen, die operiert wurden. Und bereits zum Österreichischen Nationalteam abberufen werden ab Freitag Louis Schaub, sowie erstmals Thomas Murg und Richard Strebinger. Ehrenkapitän Steffen Hofmann hat, wie angekündigt, seine aktive Spieler-Karriere am letzten Sonntag grandios abgeschlossen.

tipico Bundesliga, 36. Runde:
WAC - SK Rapid
Sonntag, 27. Mai 2018
Anpfiff: 17:30 Uhr

(gub/gp)

 

18 Spiele: Mario Sonnleitner, Louis Schaub
15 Spiele: Steffen Hofmann
14 Spiele: Stefan Schwab
12 Spiele: Christopher Dibon
11 Spiele: Jan Novota
10 Spiele: Thomas Schrammel
9 Spiele: Deni Alar, Thanos Petsos, Maximilian Hofmann
8 Spiele: Terrence Boyd, Srdjan Grahovac, Mario Pavelic, Stephan Auer, Philipp Schobesberger

7 Tore: Robert Beric
6 Tore: Louis Schaub
5 Tore: Stefan Schwab, Giorgi Kvilitaia
3 Tore: Guido Burgstaller, Florian Kainz, Philipp Schobesberger
2 Tore: Veton Berisha
1 Tor: u.a. Mario Pavelic, Mario Sonnleitner, Thomas Murg, Joelinton