29.09.2018 20:47
Verein, Profis

Freistellung von Goran Djuricin

Am Samstag Nachmittag musste sich der SK Rapid zuhause dem SKN St. Pölten mit 0:2 geschlagen geben. Unmittelbar nach der Heimniederlage erfolgte der Beschluss, Goran Djuricin vom Amt des Cheftrainers freizustellen. Dies wurde danach von Fredy Bickel in Absprache mit seinem Geschäftsführerkollegen Christoph Peschek und Präsident Michael Krammer auf einer Pressekonferenz auch offiziell verkündet.

Geschäftsführer Sport Fredy Bickel: "Man hat gesehen, dass der Druck auch für die Mannschaft zu groß geworden ist. Wir haben gehofft, dass der Europacup ein Befreiungsschlag wird, aber die Situation hat sich nicht gebessert."

Jetzt auf Rapid TV alle weiteren Infos

 

RAPID TV

Die grün-weiße Videoplattform präsentiert von IMMOunited - jetzt Rapid schauen!

TICKETS

Jetzt online Karten sichern!

FANSHOP

Jetzt bequem online einkaufen!

Tabelle

Team Spiele Tore Punkte
1. FC RB Salzburg 14 +21 38
2. LASK 14 +11 26
3. Wolfsberger AC 14 +7 24
4. SKN St. Pölten 14 +6 23
5. TSV Hartberg 14 +1 21
6. FK Austria Wien 14 -3 18
7. SK Sturm Graz 14 -3 16
8. SK Rapid 14 -3 16
9. FC Wacker Innsbruck 14 -6 15
10. SV Mattersburg 14 -11 14
11. SCR Altach 14 -3 11
12. FC Admira 14 -17 9

Unser Leitbild