14.01.2019 13:34
SK Rapid II, Vertragsverlängerung

SK Rapid II: Sulzbacher verlängert bis 2021

Am vergangenen Wochenende stellte er seine Fähigkeiten noch eindrucksvoll im Glaspalast von Sindelfingen unter Beweis, heute dürfen wir uns über seine Vertragsverlängerung freuen. Lukas Sulzbacher verlängert seinen auslaufenden Vertrag vorzeitig bis zum Sommer 2021.

Der wieselflinke Außenverteidiger ist ein weiteres Paradebeispiel für den erfolgreichen Werdegang im gesamten Rapid-Nachwuchs sowohl auf als auch abseits des Platzes. Im Alter von sieben Jahren startete der gebürtige Tullner seine Laufbahn beim österreichischen Rekordmeister. Die Vereinstreue hält bis zum heutigen Tag an. Es folgten beeindruckende 29 Einsätze für das österreichische Nachwuchsnationalteam. Seit Sommer 2018 ist der erst 18jährige ein wesentlicher Bestandteil von Rapid II und brachte es im Herbst auf sieben Einsätze in der Regionalliga Ost. Dass er in seiner Altersklasse zu den stärksten Außenverteidigern im internationalen Vergleich gehört zeigten die Auftritte beim Ruhr-Cup in Dortmund und jetzt vor wenigen Tagen beim prestigeträchtigen Mercedes Benz JuniorCup in Sindelfingen.

 

Lukas Sulzbacher nach seiner Vertragsunterzeichnung mit dem sportlichen Leiter SK Rapid II, Akademie und Nachwuchs, Willi Schuldes und Geschäftsführer Sport, Fredy Bickel.

„Ich bin sehr froh, dass meine Reise beim besten Verein in Österreich weiter geht. Ich hab noch einige Ziele bei Rapid und möchte diese Schritt für Schritt erreichen. Zudem gilt es, das in mich gesetzte Vertrauen mit guten Leistungen zurückzuzahlen", so Lukas Sulzbacher

Sportlicher Leiter Rapid II, Akademie und Nachwuchs, Willi Schuldes zur Vertragsverlängerung: „Sulzi ist ein moderner, dynamischer und sehr laufstarker Außenverteidiger. Gerade bei internationalen Auftritten mit Rapid oder dem Nationalteam hat er sein Potenzial schon des Öfteren unter Beweis stellen können. Er ist ein Vorzeigeathlet, welcher im kommenden Sommer seine Matura in einer unserer Partnerschulen absolvieren wird“.