09.03.2019 08:04
Profis, tipico Bundesliga, SV Mattersburg, Vorbericht

Gute Ausgangslage: Rapid in Mattersburg

"Wir haben jetzt wieder die Chance, die wir nützen wollen", bekräftigt Mario Sonnleitner.

Wieder hatte unsere Mannschaft und das Trainerteam eine ganze Woche lang (Trainings-) Zeit, um sich auf die nächste Runde vorzubereiten. Dies ist vor allem dem Umstand geschuldet, dass Rapid – bis auf die Cup-Einsätze – keine englischen Wochen mehr zu bespielen hat in dieser Saison. Und somit lässt es sich auch zielgerichteter und langfristiger arbeiten – wie etwa jetzt, wenn es am Sonntag für uns nach Mattersburg geht (Anpfiff: 17:00 Uhr, live auf SKY und im SK Rapid-Ticker mitzuverfolgen).

In der abgelaufenen Spielzeit gab es für uns zuletzt zwei Siege im Pappel-Stadion (1:0 bzw. 4:2), heuer duellierte man sich im Burgenland erst einmal, in der 2. Cup-Runde, wo Rapid erst im Elfmeterschießen weiterkam. Das war allerdings auch schon wieder Ende September. Seither ist viel Zeit vergangen und Cheftrainer Didi Kühbauer konnte mit seinem Team die Mannschaft wieder dahingehend kalibrieren, dass wir national fulminant ins Frühjahr gestartet sind – und mit einem Sieg am Wochenende vielleicht schon die anvisierten Top 6 der Tabelle wieder erreichen. Aktuell fehlt uns, den beiden Erfolgen gegen Salzburg und in St. Pölten sei Dank, dazu nur mehr ein Punkt auf Sturm Graz bzw. WAC (als Fünfter zwei Punkte Vorsprung). "Wir sind ins Frühjahr mit einer minimalen Chance hineingestartet und jetzt haben wir sie plötzlich wieder", orientiert sich auch Mario Sonnleitner nach oben. "Somit ist in jeder Woche das jeweils nächste Spiel das wichtigste. Wir müssen konzentriert und gefestigt bleiben", so unser Torschütze vom letzten Wochenende, der heuer bereits sechs Pflichtspieltreffer erzielen konnte.

 

RAPID TV: Stimmen von der Pressekonferenz

Nicht dabei in Mattersburg: Marvin Potzmann fehlt krank.

In dieselbe Kerbe schlägt auch unser Chefcoach: "Die Faktoren Müdigkeit und viele Spiele gibt es jetzt nicht mehr. Es gilt, den Schwung mitzunehmen. Mattersburg kann auch gut spielen, wenn man sie lässt. Das gilt es zu unterbinden." Dabei kann er auf fast den gesamten Kader zurückgreifen, "die Qual der Wahl, wobei wir die richtigen Spieler gegen Mattersburg aufstellen müssen", also "robuste, zweikampfstarke" Rapidler. Gesperrt ist bei uns diesmal niemand und der zuletzt angeschlagen ausgewechselte Thomas Murg wird wohl auch wieder einsatzbereit sein. Indes fehlt Ex-Mattersburger Marvin Potzmann wegen eines grippalen Infekts.

Die Burgenländer sind jedenfalls ebenso stark ins Frühjahr gestartet, holten je einen Sieg und ein Unentschieden "und haben dadurch eine gewisse Restchance auf die obere Hälfte. Aber die ist bei uns jetzt größer und darum haben wir eine gute Ausgangslage, die wir auch nützen wollen", so Didi Kühbauer. Begleitet wird Rapid dabei wieder von zig Grün-Weißen, unser Gästesektor ist bereits seit Anfang der Woche komplett ausverkauft. Weil alle eines sehen wollen: Drei weitere Punkte - damit unsere Mannschaft endlich wieder nach oben kommt.

tipico Bundesliga, 21. Runde:
SV Mattersburg - SK Rapid
Sonntag, 10. März
Anpfiff: 17:00 Uhr

Links: Statistik zum Spiel | VVK-Infos zum Heimspiel gegen Hartberg

(gub)

Umfrage

Alle Umfragen

Gelingt unserer Mannschaft am Sonntag in Mattersburg ein weiterer Auswärtssieg?

Anzahl der Stimmen: 1395
Ja, wir holen auch im Burgenland drei Punkte!
92%
Nein, die Punkte werden geteilt.
5%
Nein, leider setzt es die erste Liga-Niederlage im Jahr 2019.
3%

SK Rapid Whatsapp News

Hol dir ab jetzt alle Neuigkeiten rund um deinen Herzensverein sofort und gratis direkt auf dein Smartphone! 

Mit den SK Rapid WhatsApp News erfährst du als Erster, was sich im Verein so tut: Dein Lieblingsspieler hat seinen Vertrag verlängert? Der SK Rapid bestreitet sein nächstes Heimspiel? Und im Fanshop gibt es neue Aktionen und Fanartikel? Das und mehr gibts in Sekundenschnelle direkt per WhatsApp Nachricht aufs Mobilgerät.

Und so gehts:

1. Trage im eigenen Widget unten auf dieser Seite Deine Handynummer ein. Du kommst nun auf eine Seite, auf der Dir eine Nummer angezeigt wird.

2. Lege einen neuen Kontakt mit dieser Nummer und dem Namen SK Rapid WhatsApp News an.

3. Öffne danach WhatsApp auf Deinem Smartphone und schreibe eine Nachricht mit "Start" an den neu angelegten Kontakt SK Rapid WhatsApp News.

4. Kurz darauf erhältst Du die erste Nachricht vom SK Rapid. Bitte beachte, dass dies einige Minuten dauern kann.

Solltest Du dich von den SK Rapid WhatsApp News wieder abmelden wollen, ist dies jederzeit möglich. Eine Nachricht mit „STOPP“ an den Absender genügt.

 

RAPID TV

Die grün-weiße Videoplattform präsentiert von IMMOunited - jetzt Rapid schauen!

WHATSAPP

Jetzt zu unserem kostenlosen Service - den SK Rapid Whatsapp News - anmelden!

TICKETS

Jetzt online Karten sichern!

FANSHOP

Jetzt bequem online einkaufen!

Tabelle

Team Spiele Tore Punkte
1. RB Salzburg 22 +33 55
2. LASK 22 +21 46
3. SK Sturm Graz 22 +3 31
4. Wolfsberger AC 22 +1 30
5. FK Austria Wien 22 +1 30
6. SKN St. Pölten 22 -3 30
7. SV Mattersburg 22 -8 29
8. SK Rapid 22 -3 27
9. TSV Hartberg 22 -10 26
10. FC Admira 22 -16 21
11. SCR Altach 22 -2 18
12. FC Wacker Innsbruck 22 -17 17

Unser Leitbild