07.03.2019 10:00
Profis, Bundesliga, SV Mattersburg, Vorschau

Weiter geht's: Schritt 3 in Mattersburg geplant!

Immer vorwärts, Rapid Wien: Auch in Mattersburg haben wir wieder drei Punkte im Visier!

Anpfiff: Die 21. Runde der tipico Bundesliga bringt uns am kommenden Sonntag wieder ein Auswärtsspiel, wenn Rapid hier beim SV Mattersburg gastiert (Anpfiff: 17:00 Uhr). Das Spiel könnt ihr, außer direkt im Pappelstadion, auch wie immer via SKY und im SK Rapid-Ticker mitverfolgen.

Ausgangslage: Bei uns hat sich über das Wochenende hinaus etwas Erfreuliches getan: Nicht nur gelang mit dem überzeugenden 4:0 in St. Pölten der zweite verdiente wie souveräne Sieg in Folge. Dadurch kletterten wir auch in der Tabelle einen Platz hinauf und sind jetzt als Siebenter nur mehr einen Punkt hinter dem Sechsten, das in diesem Fall Sturm Graz ist. Somit stehen zwei Runden vor Schluss unsere Chancen nun sehr gut, das obere Play Off der Bundesliga zu erreichen, auch wenn es bis dahin weiter konzentrierte Arbeit benötigt. Denn auch Mattersburg konnte in den ersten beiden Frühjahrsrunden Selbstvertrauen sammeln: Zuerst trotzte man Sturm zuhause ein 1:1 ab, dann folgte am Sonntag ein 1:0-Auswärtssieg in Innsbruck. In der Tabelle liegen die Burgenländer gar nur drei Punkte hinter uns - es wird also auch diesmal wieder spannend werden!

Statistik: (Grün-) Weiße Weste: Rapid hat die letzten 12 Meisterschaftsspiele gegen den SV Mattersburg nicht verloren. Acht Mal siegten die Grün-Weißen, vier Mal erreichten die Burgenländer ein Remis. Zuletzt blieb unsere Mannschaft im Pappelstadion in den letzten sieben Pflichtspielen (6 x Meisterschaft, 1 x Cup) ungeschlagen und gewann dabei fünf Mal. Die letzte Niederlage im Burgenland kassierte Rapid am 18. Mai 2013 mit 0:2.

Bundesliga-Bilanz SK Rapid gegen Mattersburg:

Gesamtbilanz: 53 Spiele / 28 S / 14 U / 11 N – Tore: 96:47
Auswärtsbilanz: 26 Spiele /  12 S / 6 U / 8 N – Tore: 40:23
1. Spiel gegeneinander: 24.08.2003 (4:1, Pappelstadion)

Höchster Sieg:  6:1 (21.11.2015, Pappelstadion)
Höchste Niederlage:  2:4 (29.08.2015, Ernst-Happel-Stadion) / 0:2 (18.05.2013, Pappelstadion)

Personalien: Gesperrt ist bei uns diesmal niemand, womit auch Stefan Schwab und Manuel Martic, die zuletzt pausieren mussten, wieder in den Kader rücken werden. Bei der nächsten Verwarnung müsste Mert Müldür pausieren. Weiter im Aufbau stehen weiterhin Christopher Dibon und Tamas Szanto.

tipico Bundesliga, 21. Runde:
SV Mattersburg - SK Rapid
Sonntag, 10. März
Anpfiff: 17:00 Uhr

Link: Karten-VVK zu den nächsten Spielen.

(gub/gp)

 

38 Spiele: Steffen Hofmann
25 Spiele: Markus Katzer
22 Spiele: Helge Payer
21 Spiele: Mario Sonnleitner
19 Spiele: Markus Heikkinen
17 Spiele: Stefan Kulovits
15 Spiele: Martin Hiden, Veli Kavlak
14 Spiele: Jürgen Patocka, Christopher Trimmel, Louis Schaub
13 Spiele: Andreas Dober
12 Spiele: Sebastian Martinez, Branko Boskovic, Stefan Schwab
11 Spiele: Marek Kincl, György Garics, Christopher Drazan
10 Spiele: Mario Bazina, Peter Hlinka, Deni Alar, Richard Strebinger

7 Tore: Steffen Hofmann
6 Tore:  Hamdi Salihi
4 Tore: Terrence Boyd, Philipp Prosenik, Deni Alar
3 Tore: Rene Wagner, Mario Bazina, Mate Bilic, Marek Kincl, Markus Katzer, Florian Kainz, Stefan Schwab
2 Tore: u.a. Thomas Murg

 

Torparade vom 4:0-Sieg in St. Pölten

 

Torparade vom Heimsieg vs RB Salzburg

Umfrage

Alle Umfragen

Gelingt unserer Mannschaft am Sonntag in Mattersburg ein weiterer Auswärtssieg?

Anzahl der Stimmen: 1395
Ja, wir holen auch im Burgenland drei Punkte!
92%
Nein, die Punkte werden geteilt.
5%
Nein, leider setzt es die erste Liga-Niederlage im Jahr 2019.
3%
 

RAPID TV

Die grün-weiße Videoplattform präsentiert von IMMOunited - jetzt Rapid schauen!

WHATSAPP

Jetzt zu unserem kostenlosen Service - den SK Rapid Whatsapp News - anmelden!

TICKETS

Jetzt online Karten sichern!

FANSHOP

Jetzt bequem online einkaufen!

Tabelle

Team Spiele Tore Punkte
1. RB Salzburg 22 +33 55
2. LASK 22 +21 46
3. SK Sturm Graz 22 +3 31
4. Wolfsberger AC 22 +1 30
5. FK Austria Wien 22 +1 30
6. SKN St. Pölten 22 -3 30
7. SV Mattersburg 22 -8 29
8. SK Rapid 22 -3 27
9. TSV Hartberg 22 -10 26
10. FC Admira 22 -16 21
11. SCR Altach 22 -2 18
12. FC Wacker Innsbruck 22 -17 17

Unser Leitbild