04.10.2019
Regionalliga Ost, SK Rapid II

SK Rapid II: Spitzenspiel im Allianz Stadion

Anpfiff: In der 10. Runde kommt es zum Topspiel mit dem amtierenden Regionalliga-Meister aus Ebreichsdorf. Ausgetragen wird das Spiel der Runde im Allianz Stadion - Osttribüne/Allianztribüne wird geöffnet (Anpfiff: 19:00 Uhr, wir halten euch auch über twitter.com/skrapid auf dem Laufenden).

Ausgangslage: Mit dem Auswärtssieg beim SC Wiener Neustadt am vergangenen Wochenende konnte sich Rapid II weiter im Spitzenfeld der Liga etablieren. Drei Punkte die man sich angesichts des Spielverlaufs hart erkämpfen musste. Aber es hat sich gezeigt, dass die jungen Hütteldorfer auch Spiele über den Einsatz und den Willen für sich entscheiden können. Mit einem Spiel weniger als die Konkurrenz rangiert Rapid II so aktuell auf dem vierten Rang. Am kommenden Freitag wartet mit dem amtierenden Meister, dem ASK Ebreichsdorf ein wahrer Härtetest auf die Rapidler.
Die Niederösterreicher wurden ihrer Favoritenrolle von Spieltag eins an gerecht und zählen ebenso wie der Tabellenführer aus Mannsdorf und Rapid II zu jenen Mannschaften in der Liga, die bisher noch nicht besiegt werden konnten. Die Abgänge im Sommer konnten gut ersetzt werden und so ist es Trainer Zeljko Ristic schnell gelungen die neuen Spieler gut zu integrieren. 
Die Rahmenbedingungen könnten kaum besser sein, zwei spielerisch starke Mannschaften, welche vor Selbstvertrauen nur so strotzen. Hinzu kommt, dass dieses Spitzenspiel im Allianz Stadion ausgetragen wird – ist also alles angerichtet!

In der letzten Saison verliefen beide Duelle auf Augenhöhe.

Stimmen zum Spiel: Niki Wunsch: „An Selbstvertrauen mangelt es aktuell innerhalb der Mannschaft nicht. Wenn es uns gelingt, dieses Selbstbewusstsein auch auf den Platz zu bringen, dann bin ich sehr zuversichtlich. Wir besitzen die Qualität, um dem amtierenden Meister die erste Saisonniederlage zufügen zu können.“

Leo Greiml: „Wir fiebern dem Topspiel gegen Ebreichsdorf schon entgegen. Wir kennen die Stärken des Gegners und werden am Freitag alles geben, um weiterhin ungeschlagen zu bleiben und im besten Fall einen Sieg einfahren zu können. Dass wir im Stadion spielen werden, ist eine zusätzliche Motivation für die gesamte Mannschaft.“

Head-to-Head der letzten drei Begegnungen mit den:

29.03.2019   ASK Ebreichsdorf : SK Rapid II   2:1
31.08.2018   SK Rapid II : ASK Ebreichsdorf   2:1
01.05.2018   ASK Ebreichsdorf : SK Rapid II   4:1

Gesamtbilanz: 8 Spiele | 2 S | 2 U | 4 N – Tore: 14:17
Heimbilanz: 4 Spiele | 2 S | 3 U | 0 N – Tore: 11:8
Auswärtsbilanz: 4 Spiele | 0 S | 0 U | 4 N – Tore: 3:9

Livestream:

Regionalliga Ost, 10. Runde 
SK Rapid II – ASK Ebreichsdorf
Freitag, 4. Oktober 2019
Anpfiff: 19:00 Uhr 

Fotos: Richard Cieslar, Vrano Pictures