09.03.2020
Nachwuchs

YOUNGSTERS IM WOCHENENDÜBERBLICK

Akademie:
U18: SK Rapid – WAC 2:1

Mit Großchancen durch Tobi Hedl und Nicholas Binder startete unsere U18 in das Spiel. In dieser Tonart ging es weiter, dabei kamen unsere Hütteldorfer vor allem über die Außenbahnen immer wieder gefährlich vor das gegnerische Tor. Nach einem Schuss von Benjamin Kanuric verhinderte das Aluminium die bis zu diesem Zeitpunkt hochverdiente Führung. So waren es die Gäste aus Wolfsberg, die nach einem direkt verwandelten Freistoß mit 1:0 in Front gingen. Mit Beginn der Rapidviertelstunde war es dann Nicholas Binder der nach schöner Vorarbeit von Pascal Fallmann den Ball sehenswert mit der Ferse im Tor versenkte. Vier Minuten später dann der nächste Jubelschrei: Nach einer Softic-Ecke setzte sich Benjamin Kanuric im Luftduell durch und brachte seine Mannschaft per Kopf mit 2:1 in Führung! Diese ließ man sich dann auch nicht mehr nehmen und so starteten unsere U18-Youngsters mit einem Sieg ins neue Spieljahr!

U16: SK Rapid – WAC 2:2
Die Elf von Trainer David Gattinger erwischte einen optimalen Start in die Partie. In der Anfangsphase brachte Felix Nachbargauer einen Abstauber sicher im Netz unter – 1:0. Nur wenigen Minuten später erhöhte Kapitän Lukas Lorinson vom Punkt aus auf 2:0. Unsere U16 war die klar bessere Mannschaft, dennoch kassierte man noch kurz vor der Pause den Anschlusstreffer – 2:1! Eine Unachtsamkeit in der Schlussphase brachte den Gästen einen Elfmeter, welcher sicher verwandelt wurde 2:2. In den letzten Minuten hatten Adam Menczik und Dominic Vincze den Siegtreffer am Fuß. So blieb es letztendlich bei einem 2:2 Unentschieden!

U15: SK Rapid – WAC 5:2
Unsere U15-Youngsters gerieten bereits früh in der Partie nach einem Eckball mit 0:1 in Rückstand. Während Niki Wurmbrand die große Möglichkeit auf den Ausgleich vergab, nutzten die Gäste hingegen einen Fehler im Spielaufbau – 0:2! Nach dem Seitenwechsel war es ein Spiel auf ein Tor und unsere U15 drängte von Beginn an auf den Anschlusstreffer. Mit dem 1:2 durch Ermin Mahmic kam der grün-weiße Express immer besser ins Rollen. Binnen drei Minuten drehte man das Spiel durch Tor von Yasin Mankan und abermals Ermin Mahmic von einem 1:2 Rückstand in eine 3:2 Führung. Ein weiterer Doppelschlag durch Niki Wurmbrand und Kelvin Attah bescherte Rapid letztendlich einen 5:2 Heimerfolg über den WAC.

Grün-Weiße Youngsters-Torparade #RD12

Dieses Video enthält Produktplatzierungen

Nachwuchs:
U14: SK Rapid – SV Donau U15 4:0
Das Spiel war von Beginn an eine klare Angelegenheit. Den Gegner ließ man kaum in die Partie finden und im Ballbesitz zeigten unsere Youngsters schönen und effektiven Kombinationsfußball!

U13: SK Rapid – SV Donau U14 3:6
Das Spiel begann denkbar schlecht: bereits nach sieben Minuten lagen unsere Youngsters mit 0:3 in Rückstand. Mit Fortdauer kam man dann aber immer besser ins Spiel. Vor allem nach dem Seitenwechsel war man spielerisch dem Gegner klar überlegen. Letztendlich reichte die Zeit aber nicht aus um den Rückstand noch drehen hätte zu können.

U12: SK Rapid – KAC 2:5
Keinen guten Tag erwischte unsere U12. Nach einer verschlafenen ersten Spielhälfte lag man mit 0:3 in Rückstand. Auch eine Leistungssteigerung nach der Pause war schlussendlich zu wenig, um den Spielstand nochmals verkürzen zu können!

U11: SK Rapid – SV Schwechat U12 5:0
Gegen einen körperlich sehr starken Gegner war unsere U11 spielerisch deutlich überlegen. Der 5:0 Erfolg war letztendlich auch in der Höhe mehr als verdient!

U10: SK Rapid – LASK 13:7
Ein sehr dominantes Spiel unserer U10 mit guten Lösungen im Spielaufbau. Vor allem im Spiel gegen den Ball konnte man die Linzer immer wieder bereits früh unter Druck setzen. Somit auch ein mehr als verdienter Sieg!

U9: SK Rapid – LASK 11:8
Ein spannendes Spiel lieferte sich unsere U9 mit den Altersgenossen vom LASK. Während man zur Pause noch mit 3:5 in Rückstand lag, drehten unsere Youngsters in Hälfte zwei das Spiel und setzten sich am Ende auch verdient mit 11:8 durch!

Cookie Settings