31.07.2020
Trainingslager, Profis

Nachtestungen negativ: Rapid fährt ins Trainingslager

Am Donnerstag unterzogen sich noch einmal alle einem Covid-19-Test. Die erfreuliche Bescheinigung bekamen wir am Freitag in der Früh: Die Testergebnisse aller Spieler und Betreuer sind negativ. Damit steht dem geordneten, vollzähligen Mannschaftstraining (mit Ausnahme im Aufbau befindlicher Spieler) und dem anstehenden Trainingslager nichts im Weg.

Der betroffene Spieler begibt sich nach Auflagen der zuständigen Behörden bis Ende nächster Woche in häusliche Quarantäne und wird danach wieder einem PCR-Test unterzogen, bevor er ins Mannschaftstraining zurückkehrt.

Am Samstag reist der SK Rapid für eine Woche ins Trainingslager nach Bad Tatzmannsdorf, wo man seine Zelte beim Hotel Avita aufschlägt. Zu allen weiteren Terminen (Testspiele usw.) halten wir euch auf dem Laufenden!

Foto: Red Ring Shots.

Cookie Settings