09.10.2020

Der Start in eine neue Zeitrechnung: die eBundesliga-Saison 2020/21

Die neue eBundesliga-Saison steht in ihren Startlöchern und startet in wenigen Wochen. Ein Blick in die Vergangenheit bestätigt, auch die diesjährige Fußballsaison am virtuellen Rasen wird kaum an Spannung zu überbieten sein. Die letzten drei eBundesliga-Saisonen brachten fünf unterschiedliche Meister hervor – die Karten werden also auch heuer wieder neu gemischt und die Meisterschaft wahrlich am letzten Drücker entschieden!

Die neue Saison bringt auch einen neuen Ablauf mit sich. Während man sich in den letzten Jahren noch über den Teambewerb für das Einzelfinale qualifizieren konnte, besteht die eBundesliga heuer aus drei voneinander unabhängigen Bewerben!

Der Einzelbewerb

Der Einzelbewerb beginnt mit einer Online-Qualifikation im neuen 90er-Modus, in der man sich für seinen Lieblingsklub entscheidet und anschließend in einer Klub-internen Online-Qualifikation antritt. Die fünf besten Spieler jedes Klubs qualifizieren sich für das Einzelfinale, das am 27. März 2021 stattfinden wird. Dort stellen sie im FIFA-Ultimate-Modus ihr ganz persönliches Best-of-Bundesliga-Team zusammen und kämpfen um ein Preisgeld von insgesamt 5.000 Euro und den prestigeträchtigen eBundesliga-Siegerpokal. Die beiden Finalisten erhalten außerdem Play-In-Seats für die EA Sports FIFA 21 Global Series. Weitere 5.000 Euro Preisgeld werden unter den bestplatzierten Spielern des Einzelfinales aufgeteilt.

Die grün-weiße Qualifikation findet heuer am 5. Dezember statt und wird ausschließlich online ausgetragen!

Du hast flotte Finger und starke Skills am virtuellen Rasen? Dann vertritt den österreichischen Rekordmeister beim Einzelbewerb der eBundesliga!

ANMELDUNG

Teambewerb

Anders als in den letzten Jahren gibt es heuer beim SK Rapid keine Klub-interne Qualifikation für den Teambewerb! In enger Kooperation mit unserem eSports-Kapitän Mario Viska stellen wir ein vielversprechendes Team zusammen – seid gespannt! 

Der Raiffeisen Club-Rookies Cup

Die besten FIFA-Talente des Landes, die noch nicht 16 Jahre alt sind, können wie schon im Vorjahr im Raiffeisen Club Rookies Cup ihr Können unter Beweis stellen und den eBundesliga-Profis zeigen, dass sie ihnen in den kommenden Jahren ordentlich Konkurrenz machen werden. Dieser Bewerb wird ebenfalls im 90er-Modus ausgetragen. Das Finale findet im Rahmen des Team-Events am 28.03.2021 statt, der Qualifikationsweg und die entsprechenden Termine werden im Dezember bekanntgegeben.