13.04.2021

SK Rapid II: Grün-Weiß trifft auf Blau Weiß

Anpfiff

Das zweite von drei Heimspielen in Wr. Neustadt für Rapid II findet am Mittwochabend gegen das wohl aktuell formstärkste Team der 2. Liga, den FC Blau Weiß Linz, statt – Anpfiff: 20:30 Uhr! Zu sehen gibt es die Partie auf LAOLA 1, aber auch via twitter.com/skrapid halten wir euch vor, während und nach dem Spiel am Laufenden!

Ausgangslage

Die letzten beiden Spiele gilt es für die Hütteldorfer schnell aus den Köpfen zu streichen. Bei den bitteren Niederlagen gegen Vorwärts Steyr und Austria Lustenau spiegelte sich die Leistungen leider nicht im Ergebnis wider. In beiden Partien waren die Grün-Weißen die bessere Mannschaft, zeigten sich aber schon wie im Herbst nicht kaltschnäuzig genug vor dem gegnerischen Tor. Zu allem Überfluss kamen, trotz spielerischer Qualität, vermeidbare Eigenfehler hinzu, die in weiterer Folge zu den unglücklichen Gegentoren führten. Dennoch konnte die Mannschaft von Cheftrainer Franz Maresch im Frühjahr schon 15 Punkte holen, so gesehen, sind die zwei Niederlagen in Folge keine Beinbruch, schließlich haben die jungen Rapidler schon oft ihre große Qualität und ihr Talent bewiesen. Gegen Blau Weiß Linz wird beides gebraucht werden, um Punkte zu holen. Ganz besonders eine stabile Defensive, könnte der Schlüssel zum Erfolg am Mittwochabend in Wr. Neustadt werden.

Die Oberösterreicher sind so etwas wie die Mannschaft der Stunde, wenn nicht sogar die Mannschaft des Frühjahrs. Acht Spiele gab es im Jahr 2021, sieben konnten die Linzer davon gewinnen. Zum Teil waren es Torfestivals, wie auch am letzten Spieltag beim 5:0-Sieg gegen den Aufstiegsaspiranten GAK. Der FC Blau Weiß Linz stellt jedoch nicht nur die beste offensive der 2. Liga, sondern die drittbeste Abwehr und den aktuellen führenden der Torschützenliste. Fabian Schubert erzielte bislang 25 Saisontore, er trifft alle 77 Spielminuten. Vor ihm werden die grün-weißen Abwehrspieler gewarnt sein, Schubert müssen sie unbedingt im Griff haben. Nach Verlustpunkten gerechnet befinden sich die Linzer sogar an der Tabellenspitze, aufsteigen werden sie jedoch am Ende der Saison sicherlich nicht, denn trotz des erfolgreichen Frühjahrs haben die Oberösterreicher keinen Antrag für eine Bundesligalizenz gestellt.

Abwehrspieler Marko Dijakovic traf bei der unglücklichen Niederlage in Linz.

Fakten zum FC Blau Weiß Linz:

-) Die stärkste Offensive der Liga
-) Konnten acht der letzten neun Zweitligaspiele gewinnen
-) Toptorjäger Fabian Schubert erzielte 25 Treffer in 22 Spielen

Kader- und Vereinsinformationen

-----------------------------------------------

2. Liga, 23. Runde 

SK Rapid II – FC Blau Weiß Linz
Mittwoch, 14. April
Stadion: Wiener Neustädter Stadion
Anpfiff: 20:30 Uhr 


Fotos: GEPA