Open In App
16.07.2021
ÖFB UNIQA Cup, Profis, Rapid TV

Gegen Viktoria in die Pflichtspielsaison!

Die Rückkehr der Fans im ÖFB Cup - 7.000 Tickets waren am Donnerstagnachmittag bereits weg!

Meidling zu Gast in Hütteldorf! Das erste Pflichtspiel der Saison 2021/22 bringt für den SK Rapid einen befreundeten Klub als Gast ins Allianz Stadion. Im Rahmen des UNIQA ÖFB Cups gastiert die von ÖFB-Rekordteamtorschützen Toni Polster betreute Wiener Viktoria am Freitagabend (Ankick 20:30 Uhr | live auf ORF SPORT +) im Westen der Bundeshauptstadt. Übrigens auf den Tag genau fünf Jahre nach der offiziellen Eröffnung des Allianz Stadions, die mit einem 2:0-Testspielsieg über Chelsea seinen Höhepunkt fand. 

Erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie gibt es in einem Pflichtspiel keinerlei Kapazitätsbeschränkungen, auch der Block West hat seine aktive Unterstützung angekündigt und somit ist beste Fußballatmosphäre fast garantiert.

Mehr als erfreulich: Bis Donnerstagnachmittag (17:30 Uhr) wurden bereits über 7.000 Tickets (inklusive Abo Plus) für das Duell mit dem Regionalligisten abgesetzt. Für den Eintritt (sowohl für Zuschauer als auch Medienvertreter) ist die Einhaltung der in Wien gültigen 3G-Regelungen (siehe hier)  Voraussetzung. Daher bittet der SK Rapid auch um zeitgerechte Anreise!

Personell kann Rapid-Coach Didi Kühbauer fast aus dem Vollen schöpfen: Fix fehlen werden lediglich die noch im Aufbautraining befindlichen Philipp Schobesberger und Dalibor Velimirovic sowie der gesperrte Neuzugang Robert Ljubicic, der dann leider auch in den ersten Bundesligarunden noch zwangsweise pausieren muss. 

Artikel wird unterhalb fortgesetzt

Didi Kühbauer vor dem Cup-Derby gegen Viktoria Wien

Dieses Video enthält Produktplatzierungen

Große Vorfreude bei Trainer und Mannschaft

Der grün-weiße Cheftrainer freut sich auf den morgigen Auftakt in die Pflichtspielsaison: „Es wird an uns liegen, ob wir uns die Aufgabe schwer oder leicht machen. Wir müssen konzentriert ans Werk gehen, wohlwissend, dass wir der große Favorit sind und vor einem Muss-Sieg stehen. Viktoria wird sich teuer verkaufen und hat nichts zu verlieren, wir wissen, dass sie vor nicht allzu langer Zeit (Juli 2019, Anm.) mit Hartberg auch einen Bundesligisten aus dem ÖFB-Cup eliminiert haben. Auf alle Fälle freuen wir uns auf die Partie, die hoffentlich vor sehr vielen Zusehern stattfinden wird. Die Stimmung, die wir so herbeisehnen, wird uns zusätzlich beflügeln und alle Spieler, aber auch ich persönlich, brennen darauf, endlich wieder bei echter Rapid-Stimmung ein Match zu bestreiten“, so Didi Kühbauer.

Unten findet Ihr auch Stimmen vor dem Spiel auf Rapid TV und zwar von den Kapitänen Christopher Dibon und Maximilian Hofmann. Sie und ihre Mannschaftskollegen laufen morgen übrigens erstmals in einem Pflichtspiel in den neuen Heimdressen von Ausrüster PUMA ein! 

Tickets sind in den Fanshops des SK Rapid und rund um die Uhr unter rapidshop.at erhältlich! Der Einlass ins Stadion startet für den Public-Bereich und alle Medienvertreter wie gewohnt 90 Minuten vor Ankick, also um 19:00 Uhr! 

Dibon & Hofmann vor dem Pflichtspielauftakt

Dieses Video enthält Produktplatzierungen

Umfrage

Was erreicht unsere Mannschaft heuer im ÖFB-Cup?
Anzahl der Stimmen: 1239
Den ersten Pokalsieg seit 1995!
65%
Das Finale, aber ohne glückliches Ende.
15%
Out im Semifinale
8%
Out im Viertelfinale
4%
Out im Achtelfinale
3%
Out in der 2. Runde
2%
Out gegen die Wiener Viktoria
3%

Der Kapitän an die Fans

Dieses Video enthält Produktplatzierungen

Das Objekt der Begierde © GEPA Pictures

Tabelle

Team Spiele Tore Punkte
1. RB Salzburg 8 +17 24
2. SK Sturm Graz 8 +11 17
3. SV Ried 8 -6 12
4. Wolfsberger AC 8 -4 9
5. FC Admira 8 0 9
6. TSV Hartberg 8 +1 9
7. SK Austria Klagenfurt 8 -5 9
8. SCR Altach 8 -2 9
9. SK Rapid 8 0 8
10. FK Austria Wien 8 0 8
11. LASK 8 -4 7
12. WSG Tirol 8 -8 5

WIEN IST UNSERE STADT!

UNSER AWAY 2021/22

Cookie Settings