Open In App
07.09.2021
SK Rapid Business Club, VIP, Business

Das Führungskräftetraining beim SK Rapid

Ein Führungskräftetraining der ganz besonderen Art erwartete unsere Toppartner und Sponsoren am Trainingsgelände des Allianz Stadions. Denn hier standen diesmal nicht Rhetorik und Leadership, sondern vor allem Teamgeist, Miteinander und Zusammenarbeit im Mittelpunkt.

Am 6. September durften wir somit wieder über dreißig unserer Toppartner aus dem SK Rapid Business Club begrüßen, die gemeinsam ein Fußballtraining absolvierten. Die Business-Agenden wurden also kurzerhand gegen die Fußballschuhe getauscht – ein Afterwork-Treffen der besonderen Art!

Nach einer gemütlichen „Aufwärmrunde“ im Rapideum, bei der unsere beiden Geschäftsführer Christoph Peschek und Zoran Barisic aus dem Nähkästchen plauderten, ging es am Spielfeld ans Eingemachte. Cheftrainer Didi Kühbauer brachte die anwesenden Business-Partner sowie Geschäftsführer-Kollegen Christoph Peschek und Präsidiums-Mitglied Michaela Dorfmeister gemeinsam mit Athletik-Coach Alex Steinbichler ordentlich ins Schwitzen. Ein straffes Trainingsprogramm, bei dem Technik, Tricks und Koordination nicht zu kurz kamen. Und spätestens beim Passspiel war klar, in wem ein verstecktes Talent schlummerte!

Doch auch der Austausch untereinander durfte nicht fehlen: Im Anschluss an das Training wurde das Gelernte und Gesehene bei österreichischer Feinkost in der Rekordmeister Bar vertieft und die ein oder andere Anekdote ausgetauscht. Nicht umsonst lautet das Motto im SK Rapid Business Club „Fußball verbindet“, kommt man doch dank der gemeinsamen Leidenschaft für den Fußball und den SK Rapid besonders einfach ins Gespräch.

Auch unser Geschäftsführer Christoph Peschek war im Einsatz!

„Mit dieser Veranstaltung geben wir unseren Partnern und Sponsoren die Möglichkeit, sich innerhalb des Rapid-Netzwerks noch besser kennenzulernen und neue Kontakte zu knüpfen. Das Ziel haben wir auf jeden Fall erreicht und der Spaß kam definitiv nicht zu kurz“, freut sich Geschäftsführer Christoph Peschek über den gelungenen Abend.

„Wir haben mit Rapid einen Partner, mit dem es uns gelingt, unsere Geschäftskundenbeziehungen zu knüpfen und auszubauen. Wir sind seit der Stadioneröffnung mit einer Loge dabei und das hat sich mehr als bewährt“, so DI Werner Kraus, CCO Business, T-Mobile Austria GmbH, über die erfolgreiche Partnerschaft.

Ob unser Geschäftsführer Christoph Peschek ab sofort die Fußballschuhe schnürt? „Ich glaube der Ehrgeiz ist größer als das Talent. Ich habe mich zwar bemüht dem Trainer zu zeigen, dass es mich auch gibt, aber ich rechne nicht mit Einsatzminuten“, resümiert Peschek mit einem Augenzwinkern.

Ein NETZwerken der besonderen Art sozusagen, lässt sich doch das Angenehme mit dem Nützlichen sonst nirgendwo so einfach verbinden!

DANKE allen TeilnehmerInnen für den sportlichen Tagesausklang: Mag. Dietmar Wieser (11teamsports.at), Florian Sturm (Allianz Elementar Versicherungs AG), Herbert Bauer und Michael Leban (Coca-Cola HBC Austria), Stefan Just (druck.at), Stefan Wernhart (EHL Immobilien GmbH), Hadil Krenn und Dragan Obradovic (Fincity TRX), Nicolas Salinger und Raphael Stangl (ISS Austria Holding GmbH), Ito, Helmuth Luder-Ganselmaier und Christian Will (Makita Werkzeug GmbH), Stefan Steininger und Mag. Alexander Bittner (MVC Motors GmbH), Markus Stefan (Österreichische Sportwetten GmbH), Manuel Pechke und Christoph Schlagbauer (PUMA), DI Werner Kraus (T-Mobile Austria GmbH), Karl Strobl (VARTA Consumer GmbH), Michael Bayer (Wein Burgenland), DI Thomas Posch (WESTbahn Management GmbH) sowie Gäste der UniCredit Bank Austria AG.

Fotos: Red Ring Shots

Tabelle

Team Spiele Tore Punkte
1. RB Salzburg 11 +21 31
2. SK Sturm Graz 11 +14 23
3. Wolfsberger AC 11 -4 15
4. SK Austria Klagenfurt 11 -1 14
5. SV Ried 11 -9 13
6. TSV Hartberg 11 +1 13
7. FC Admira 11 0 13
8. SK Rapid 11 0 12
9. FK Austria Wien 11 0 12
10. LASK 11 -5 10
11. SCR Altach 11 -8 10
12. WSG Tirol 11 -9 9

WIEN IST UNSERE STADT!

UNSER AWAY 2021/22

Cookie Settings