Open In App
08.10.2021
Verein, Profis

Freud und Leid bei grün-weißen U21-Teamkickern

Schöne Erfolgserlebnisse gab es am Freitagabend für gleich vier grün-weiße Akteure im österreichischen U21-Nationalteam. Emanuel Aiwu, Jonas Auer, Thierno Ballo und Niklas Hedl standen nämlich in der Start-11 von Teamchef Werner Gregoritsch beim 4:0-Auswärtssieg gegen die Alterskollegen von Estland (mehr zum Spiel hier). Der zuletzt im Dauereinsatz stehende Leo Greiml sah den Erfolg seiner Kollegen von der Ersatzbank aus!

Schuster & Sulzbacher fallen weiter aus

Verletzungsbedingt nicht im aktuellen ÖFB U21-Teamkader stehen hingegen Lion Schuster (im September ohne Einsatz im U21-Kader) und Lukas Sulzbacher (bislang vier U21-Länderspiele). Die beiden Rapidler, die in der laufenden Saison sowohl für die Profis als auch zweite Mannschaft zum Einsatz kamen, werden noch über die Länderspielpause hinaus ausfallen. 

Sowohl bei Lion Schuster (Ödem im Kniebereich) als auch Lukas Sulzbacher (Muskelfaserriss) wird es noch einige Wochen dauern, bis sie wieder voll ins Mannschaftstraining einsteigen können. Oliver Strunz, der im Juni sein Kurzdebüt in der U21-Nationalelf feierte, kam hingegen am Donnerstag bei einem 3:2-Testspielsieg von Rapid II gegen Blau Weiß Linz nach einer Muskelverletzung zu seinem Comeback und spielte eine Hälfte im Drei-Mann-Sturm mit Philipp Schobesberger und Koya Kitagawa - mehr hier!

Dieses Video enthält Produktplatzierungen

Umfrage

Gelingt unserer Mannschaft bei Austria Klagenfurt der erste Ligauswärtssieg der Saison?
Anzahl der Stimmen: 521
Ja, wir holen den Dreier!
81%
Nein, die Punkte werden geteilt.
9%
Nein, leider setzt es eine Niederlage im Wörthersee-Stadion.
10%

WIR FÜR UNS

WIEN IST UNSERE STADT

ABO 2021/22

UNSER AWAY 2021/22