Open In App
24.11.2021
Rapid II, ADMIRAL 2. Liga

SK Rapid II: Wölfe zum Jahreskehraus

Anpfiff

Das letzte Spiel in der heurigen 2. Liga bestreitet Rapid II zu Hause im Allianz Stadion. Am Samstag trifft unsere zweite Mannschaft auf die Wölfe aus der niederösterreichischen Landeshauptstadt St. Pölten. Wie gewohnt gibt es das gesamte Spiel auf LAOLA 1 zu sehen – Anpfiff: 14:30 Uhr! Via twitter.com/skrapid halten wir euch den gesamten Matchtag über und auch während des Spiels am Laufenden.

Ausgangslage

Es waren starke 60 Minuten am vergangenen Wochenende in Amstetten. Rapid II stellte die formstarken Niederösterreicher vor große Probleme, bekam am Ende jedoch eine herbe Klatsche, die es nun schnell aus den Köpfen zu streichen gilt. Der Fokus liegt auf der Partie gegen St. Pölten, bei der aus guten 60 nun 90 Minuten werden sollen. Das weiß auch Cheftrainer Patrick Jovanovic: „Wenn wir zum Jahresabschluss zu Hause die Leistung aus Halbzeit über die volle Distanz auf den Platz bringen, werden wir sicherlich Punkte in Hütteldorf belassen“, war ihm auch im Anschluss an das Spiel in Amstetten klar. Die Erinnerungen an das erste Spiel gegen die Wölfe, das aufgrund eines Pilzbefalls verschoben und in Wr. Neustadt ausgetragen werden musste, sind gut. Rapid II bezwang den Bundesliga-Absteiger damals mehr als verdient mit 2:1. Das wäre sicherlich für alle in Grün und Weiß ein wünschenswertes Ergebnis für das letzte Saisonheimspiel, das leider vor leeren Rängen ausgetragen werden muss.

Das Leben in der 2. Liga haben sich die St. Pöltner sicherlich anders vorgestellt. Der Wiederaufstieg war das klare Ziel der Wölfe, doch da hinken sie aktuell weit hinterher. Gerade zu Saisonbeginn stimmt beim SKN einiges nicht, doch das Trainerduo Stephan Helm und Emanuel Pogatetz durften weiterarbeiten und nun scheinen die Niederösterreicher im Ligaalltag angekommen zu sein. Zuletzt überzeugte St. Pölten unter anderem mit einem Sieg am Tivoli bei Wacker Innsbruck, doch trotz des starken Kaders fehlt aktuell die Konstanz im Spiel. Nachdem der Auftakt in dieses Zweitligajahr verpatzt war, soll der Jahresabschluss in Hütteldorf jedoch gelingen.

In Amstetten stand Marko Dijakovic 45 Minuten am Platz, am Tag danach feierte er gegen Altach sein Profidebüt in der Bundesliga. (c) GEPA Pictures

Fakten zum SKN St. Pölten:

-) Vier Auswärtsniederlagen bislang
-) Deni Alar mit 5 Saisontoren bester Schütze
-) Seit drei Spielen ungeschlagen

Kader- und Vereinsinformationen

-----------------------------------------------

2. Liga, 16. Runde 

SK Rapid II : SKN St. Pölten
Samstag, 27.11.
Stadion: Allianz Stadion
Anpfiff: 14:30 Uhr 

Fotos: Red Ring Shots

Tabelle

Team Spiele Tore Punkte
1. RB Salzburg 16 +24 39
2. SK Sturm Graz 16 +8 27
3. Wolfsberger AC 16 0 27
4. SK Austria Klagenfurt 16 +1 22
5. SV Ried 16 -10 21
6. TSV Hartberg 16 +1 20
7. FK Austria Wien 16 +3 20
8. SK Rapid 16 -1 20
9. WSG Tirol 16 -4 19
10. FC Admira 16 -3 15
11. LASK 16 -5 14
12. SCR Altach 16 -14 13

WIEN IST UNSERE STADT!

UNSER AWAY 2021/22