Open In App
19.01.2022
Trainingslager, Profis, Spielbericht

2:1 Testspielsieg gegen KS Cracovia

Am Samstag hob der grün-weiße Flieger Richtung Belek ab und heute stand gleich das erste Testspiel, präsentiert von Wein Burgenland, im Wintertrainingslager am Programm. Bei besten Bedingungen trainiert unsere Mannschaft an der türkischen Riviera, um sich mit frischer Energie auf die kommenden Aufgaben vorzubereiten. Auch Heimkehrer Yusuf Demir ist voller Tatendrang mit dabei, wie er uns auch im exklusiven Interview via Rapid TV erzählt hat!

Um 13 Uhr (MEZ) traf unsere Mannschaft unter Chefcoach Ferdinand Feldhofer somit auf den polnischen Erstligisten KS Cracovia.

Die erste Möglichkeit gab es gleich aus unserer Sicht: Nach gutem Zusammenspiel brachte Fountas den Ball zur Mitte, der Abschluss von Kara ging allerdings knapp vorbei (3.). Nach knapp zehn Minuten hätte Fountas mit einem direkten Freistoß die Führung fast perfekt gemacht (9.), ehe Kara den Ball zwei Minuten später zu zentral aufs Tor brachte (11.). Unsere Nummer 29 versuchte es daraufhin mit der Ferse, das Gustostückerl war jedoch kein Problem für den gegnerischen Torhüter (18.). Nach einer knappen halben Stunde und klarer Überlegenheit gab es Grund zu jubeln: Nach einem versuchten Abschluss von Kara kam der Ball zu Kitagawa, der den Abpraller eiskalt verwerten konnte, 1:0 (28.)! Kurz darauf hatte Ljubicic den zweiten Treffer am Fuß, der gegnerische Schlussmann konnte jedoch im letzten Moment parieren. Mit der knappen Führung ging es in die Pause. 

Auch Yusuf Demir kam beim heutigen Testspiel zum Einsatz. © GEPA

Bei strahlendem Sonnenschein, aber starken Windböen ging es zurück aufs Feld. Nur drei Minuten nach Wiederanpfiff gab es nach Foul von Sulzbacher Elfmeter für den polnischen Erstligisten, der zum Ausgleich führte, 1:1 (46.). Unsere Mannschaft drängte zwar auf die Führung, im letzten Abschnitt gab es jedoch kein Durchkommen. Doch in der 85. Minute staunten wir nicht schlecht: Moritz Oswald nahm den Ball an der Strafraumgrenze direkt an, zog eiskalt ab und erzielte mit einem Traumvolley die Führung zum 2:1! Drei Minuten später setzte sich Grüll auf der Seite überragend durch, der Abschluss von Demir fiel allerdings zu zentral aus. Nach 90. Minuten stand der Sieger fest: Nach einem starken Auftritt von unserer Mannschaft gewinnen wir das erste Testspiel hier in Belek mit 2:1! Bravo, Burschen!

Weiter geht es bereits am Samstag um 13:00 Uhr (MEZ) gegen Pogon Stettin (live auf Rapid TV) sowie um 15:30 Uhr gegen FK Teplice!  

Fotos: GEPA

-------------------------

SK Rapid vs. KS Cracovia 2:1 (1:0)
Wintertrainingslager Belek

Tore: Kitagawa (28.), Van Amersfoort (47./Elfmeter), Oswald (85.)
Sonstiges: Rote Karte für KS Cracovia (69.) ein Spieler wurde eingewechselt um weiter 11:11 zu spielen.

Rapid-11 1. Hälfte: Hedl; Schick, Hofmann, Aiwu, Auer; Arase, Velimirovic, Ljubicic, Kitagawa, Kara, Fountas
Rapid-11 2. Hälfte: Hedl; Sulzbacher, Stojkovic, Dijakovic, Moormann; Grahovac; Petrovic, Oswald; Demir; Strunz, Grüll

Die Stimmen nach dem Spiel

Dieses Video enthält Produktplatzierungen

Die Highlights der Partie

Dieses Video enthält Produktplatzierungen

Tabelle

Team Spiele Tore Punkte
1. WSG Tirol 0 0 0
1. TSV Hartberg 0 0 0
1. SV Ried 0 0 0
1. SK Rapid 0 0 0
1. SK Sturm Graz 0 0 0
1. SK Austria Klagenfurt 0 0 0
1. SC Austria Lustenau 0 0 0
1. Wolfsberger AC 0 0 0
1. LASK 0 0 0
1. FK Austria Wien 0 0 0
1. RB Salzburg 0 0 0
1. SCR Altach 0 0 0

VON KLEIN AUF RAPID!

HEIMTRIKOT 2022/23