Open In App
28.06.2022
Rapid leben, Verein

„Die Rapid-Familie hilft!” – Karitatives Projekt mit der Volkshilfe Wien

Mit 1,1 Millionen Fans sind wir der beliebteste Klub in Österreich und sind uns unserer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst, weshalb das Engagement für soziale Tätigkeiten tagtäglich gelebt wird. Bereits im Jahr 2018 haben wir gemeinsam mit der Volkshilfe das Projekt „Kinderzukunft: Die Rapid-Familie hilft“ ins Leben gerufen. Dadurch wurden armutsbetroffene Kinder und Jugendliche in Österreich unterstützt. Im Rahmen der gestrigen Ordentlichen Hauptversammlung und des Mitgliedertreffens wurde nun gemeinsam mit der Volkshilfe Wien ein Relaunch des Projekts präsentiert. So werden unter dem Motto „Die Rapid-Familie hilft!“ ab sofort nicht nur Kinder und Jugendliche, sondern armuts- und ausgrenzungsgefährdete Menschen aller Altersklassen unterstützt. 

Grün-weiße Hilfe in Krisensituationen

Geschäftsführer Wirtschaft/CEO des SK Rapid, Christoph Peschek, meint dazu: „Der SK Rapid ist eine Gemeinschaft und unser Zusammenhalt ist legendär. Unter dem Dach von ,Rapid leben‘ setzen wir zahlreiche CSR-Aktivitäten um und leben unsere gesellschaftliche Verantwortung. Besonders in herausfordernden Lebenslagen zeigt die Rapid-Familie ihr großes grün-weißes Herz und lebt Solidarität, daher wollen wir Menschen, die vom Schicksal getroffen sind, unterstützen. Gemeinsam mit der Volkshilfe Wien bieten wir vielfältige Hilfestellungen an und ersuchen um Unterstützung unter dem Motto ,Die Rapid-Familie hilft!‘.“

Auch für Tanja Wehsely, Geschäftsführerin der Volkshilfe Wien, ist das Projekt eine Herzensangelegenheit: „In einer guten, liebevollen Familie ist es wie im Teamsport: Man unterstützt einander und hält zusammen. Man feiert gemeinsam, man weint gemeinsam, man arbeitet zusammen an der Zukunft. Das Projekt ,Die Rapid-Familie hilft‘ vereint diese beiden Orte der Sicherheit und Gemeinschaft miteinander. Es ist uns als Volkshilfe Wien eine Freude und Ehre mit Rapid Wien in einer derart sozialen und sportlichen Kooperation zu sein.“

Tanja Wehsely, Geschäftsführerin der Volkshilfe Wien, bei der gestrigen Präsentation des Projektes im Allianz Stadion.

Diverse Projekte für Hilfefonds

Zusätzlich zum allgemeinen Spendenaufruf sammeln wir mit vielfältigen Aktionen für den Hilfefonds. So wird der Pfand der Mehrweg-Stadionbecher stets gespendet, ebenso gibt es auf unserer Online-Auktionsplattform regelmäßig Versteigerungen, deren Erlöse ebenfalls dem Projekt zugutekommen. Auch bei zahlreichen Veranstaltungen des SK Rapid wird fleißig gesammelt, unter anderem beim kürzlich erstmals stattgefundenen „SK Rapid Charity Tennis Turnier“, beim jährlichen „SK Rapid Charity Golfturnier“ oder beim Rapidlauf, bei dem ein Teil der Startgebühren gespendet wird. Zugunsten des Projekts erhöht sich zudem ab 1. Juli der Preis der Papiertragetaschen in den SK Rapid Fanshops um 0,05 Cent, der Betrag fließt in vollem Umfang in den Hilfefonds.

-----------

So kann gespendet werden:

  • Erste Bank IBAN: AT05 2011 1800 8048 0000
  • Verwendungszweck: Die Rapid-Familie hilft

Sie brauchen Unterstützung?

Weitere Informationen finden sich unter www.skrapid.at/rapid-hilft.

Fotos: Red Ring Shots

Tabelle

Team Spiele Tore Punkte
1. LASK 4 +7 10
2. RB Salzburg 4 +5 9
3. SK Sturm Graz 4 +5 8
4. SC Austria Lustenau 4 +3 7
5. SK Rapid 4 +1 7
6. SK Austria Klagenfurt 4 -2 4
7. WSG Tirol 4 -1 4
8. SCR Altach 4 -4 4
9. SV Ried 4 -1 4
10. TSV Hartberg 4 -5 3
11. Wolfsberger AC 4 -5 2
12. FK Austria Wien 4 -3 1

VON KLEIN AUF RAPID!

HEIMTRIKOT 2022/23

ABO 2022/23