125 JAHRE SK RAPID
  Tagen
  Std
  Min
  Sek
Open In App
10.06.2024
Frauenfußball, Verein, Sponsoring

Eine Allianz bis 2034!

Premiumpartner Allianz Österreich verlängert vorzeitig bis Sommer 2034 und wird Hauptpartner der grün-weißen Frauenteams.

Exakt zehn Jahre nach der Vorstellung des grün-weißen Jahrhundert-Projektes „Alte Heimat – neues Zuhause“ – dem Neubau des Allianz Stadions, welche am 10. Juni 2014 in der Wiener Stadthalle über die Bühne ging, gibt es in diesem Zusammenhang erneut erfreuliche Nachrichten zu vermelden. Die Premiumpartnerschaft zwischen dem SK Rapid und der Allianz Gruppe in Österreich wurde vorzeitig langfristig bis Sommer 2034 verlängert! Darüber hinaus setzt das österreichische Versicherungsunternehmen ein weiteres starkes Zeichen und vertraut auf den grün-weißen Weg im Mädchen- und Frauenfußball. Daher ist Allianz ab sofort Hauptpartner der gesamten aktuellen und künftigen SK Rapid-Frauenteams (SK Rapid Frauen, SK Rapid Frauen 1b, U14, U12 und U10). Auch das Stadion inklusive der Allianz Tribüne wird weiterhin den gewohnten Namen tragen, des Weiteren darf sich das SK Rapid Special Needs Team auch zukünftig über die wertvolle Unterstützung des Unternehmens freuen.

(Artikel wird unterhalb fortgesetzt)

(v.l.n.r.) Carina Wenninger (SK Rapid Frauen), Marcus Knipping, Florian Müller (SK Rapid Special Needs Team), Steffen Hofmann, Rémi Vrignaud (Allianz Österreich), Alexander Wrabetz und Nikolas Sattlberger (SK Rapid).

Langfristige Partnerschaft in Grün-Weiß

„Es freut mich sehr, dass wir die Partnerschaft mit der Allianz Gruppe in Österreich langfristig verlängern konnten. Es macht mich stolz, dass sich ein so starkes internationales Unternehmen langfristig zu unserem Verein bekennt und wir gemeinsam in eine neue Ära schreiten können. Besonders freut mich die explizite Unterstützung unserer Aktivitäten im Mädchen- und Frauenfußball. An dieser Stelle gratuliere ich der Geschäftsführung und allen beteiligten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zum erfolgreichen Abschluss“, so Alexander Wrabetz, Präsident des SK Rapid, im Rahmen der Vertragsunterzeichnung.

„Heute ist ein bedeutsamer Tag für die gesamte Rapid-Familie. Wir feiern nicht nur das 10-jährige Jubiläum der Präsentation des Baus unseres Allianz Stadions, sondern blicken durch die langfristige Verlängerung der erfolgreichen Premiumpartnerschaft mit Allianz Österreich auch voller Tatendrang in die Zukunft. Es freut mich daher sehr, dass wir den grün-weißen Weg mit der Allianz bis ins Jahr 2034 fortsetzen können! Wir sind somit unter anderem auch weiterhin auf der namhaften Liste der sieben großen Sportstätten weltweit – darunter beispielsweise auch Länder wie Deutschland oder Italien – vertreten, die den Namen des Versicherungsunternehmens tragen. Das zeigt von Vertrauen in unsere attraktive Marke und rückt diese auch im internationalen Kontext einmal mehr in den Vordergrund“, sagt Marcus Knipping, Geschäftsführer Wirtschaft des SK Rapid.

Geschäftsführer SK Rapid Steffen Hofmann ergänzt: „Allianz Österreich ist nun seit fast einem Jahrzehnt ein treuer und enorm wichtiger Partner des SK Rapid. Dafür und für das durch die vorzeitige Vertragsverlängerung bis ins Jahr 2034 dokumentierte Vertrauen danke ich herzlich. Allianz ist für viele Fußballklubs in und außerhalb von Europa ein wertvoller Partner und wir sind sehr froh, uns nun für einen so langen Zeitraum Seite an Seite zu wissen. Abseits der enorm wichtigen Partnerschaft mit unserer Profimannschaft freue ich mich besonders, dass Allianz unser noch sehr junges Projekt im Mädchen- und Frauenfußball mit voller Überzeugung und Identifikation unterstützt.“

Rémi Vrignaud, CEO der Allianz in Österreich, meint abschließend zur Verlängerung des Kooperationsvertrages: „Vor zehn Jahren haben wir gemeinsam das Allianz Stadion als Namensgeber miteröffnet. Diese Kooperation verlängern wir um weitere zehn Jahre. Besonders freut es mich, dass wir erstmals Hauptsponsor des neuen SK Rapid Damenteams sind und weitere zehn Jahre Hauptsponsor des SK Rapid Special Needs Teams sein dürfen. Gemeinsam mit dem SK Rapid wollen wir positive Impulse zu Frauenförderung, Diversität und Inklusion setzen – sowohl auf dem Spielfeld als auch in der Gesellschaft.“

Fotos: SK Rapid

125 JAHRE SK RAPID

PODCAST VEREINHÖREN

TORPARADE AUS DEM WEST-/HANAPPI-STADION (1977 - 2014)