Rapid im TV, Pacult im Radio

Fanzone
Cheftrainer Peter Pacult ist morgen früh auf 88.6 in der Morgenshow von Alex Nausner zu Gast. Ab 7.45 Uhr steht der 48-Jährige eine Stunde für Fragen parat.  Heute Abend (20.15 Uhr) zeigt TW1 das Europacuphalbfinale aus der Saison 1984/85 gegen Dynamo Moskau, wo Rapid über Besiktas Istanbul, Celtic Glasgow, Dynamo Dresden und Dynamo Moskau schließlich das Europacupfinale erreichte. TW1… [Mehr]

Rapid Amateure-NK Jedinstvo Biha

SK Rapid II
Seit dem Wochenende befinden sich die Rapid Amateure auf Trainingslager im kroatischen Medulin. Sogar drei Supporter der Amas reisten mit nach Pula, um unsere Jungs zu unterstützen. Bei der Ankunft erwartete die Mannschaft ein sonniges, aber durchaus windiges Wetter. Die Mannschaft war sichtlich erfreut, die Amassupporter auch im Trainingscamp anzutreffen.In Medulin treffen unsere Amateure, die… [Mehr]

Kartenvorverkauf Informationen

Fanzone
Der Vorverkauf für unsere beiden Spiele gegen SK A. Kärnten (Klagenfurt, 16.02.2008 18 Uhr) und SV Ried ("St. Hanappi", 27.02.2008, 19.30 Uhr) sind bereits voll im Gang. Für den Auswärtssektor in Klagenfurt sind nur mehr 400 Karten vorhanden. Karten für Auswärtsspiele des SK Rapid WienGibt es nur im offiziellen Fanshop des SK Rapid Wien gegen Barzahlung und immer ab ca. 1 Woche vor dem… [Mehr]

2:0 Sieg in Tulln

SK Rapid II
Die Rapid Amateure gewinnen in Tulln mit 2:0. Auf einem tiefen Boden und unter schwierigsten Bedingungen konnten sich die Amateure des SK Rapid gegen den FC Tulln dank Treffer von Alen Selmanovic und Coskun Kayhan mit 2:0 durchsetzen. Alle 21 Spieler der Rapid Amas wurden zum Einsatz gebracht. Die Niederösterreicher zeigten zwar viel Einsatz, für die Grün-Weißen war es allerdings zu wenig... … [Mehr]

Langenrohr-Rapid Amateure 0:3

SK Rapid II
Die Rapid Amateure gewannen in Langenrohr mit 3:0. Auf tiefem Boden zeigten die Amateure eine hervorragende, kampfbetonte Leistung. In der 1. und 46. Minute verhinderte Aluminium weitere Treffer, denn der Sieg hätte weitaus höher als 3:0 ausfallen können. Die Gastgeber kamen nur durch Eigenfehler in die Nähe des Strafraums der Rapid Amateure. Die Treffer für Grün-Weiß erzielten: Jicinsky… [Mehr]

Rapid Amateure - DSV Leoben 0:0

SK Rapid II
Vor allem in der ersten Halbzeit waren die Rapid Amateure, die spielstärkere und überlegene Mannschaft. Es gab viele schöne, flüssige Aktionen zu bestaunen. Einzig das Glück war nicht auf Seiten der Amateure. Ein Freistoss von Bauer wurde an die Stange gelenkt. In der zweiten Halbzeit wurde ein klarer Elfmeter (Handspiel) nicht gepfiffen.Resümee: Ein mehr als gelungener Test gegen die doch… [Mehr]

Torloses Remis im Duell der Rekordmeister

Kampfmannschaft
Für das letzte Testspiel im Vorbereitungsprogramm musste unsere Mannschaft nach Prag: Das Duell mit dem tschechischen Rekordmeister Sparta Prag stand an. Die Zutaten für ein spannendes Spiel waren also gegeben - mochte man zumindest meinen. Denn den rund 3000 Zuschauern, die sich in der großflächigen AXA Arena auf den Tribünen verirrten, wurde zwar ein netter Schlagabtausch geboten, doch… [Mehr]

So wichtig wird Rapids Auftakt in die Rückrunde

Kampfmannschaft
Nächsten Samstag, in genau einer Woche, geht es endlich wieder mit der Bundesliga los. Rapid gastiert zuerst in Kärnten und dann in Altach. Nach zwei Auswärtspartien kommt die SV Ried ins „St. Hanappi“. skrapid.at wirft einen Blick zurück: in Vorarlberg, in Klagenfurt und gegen Ried zuhause holte man in der Hinrunde jeweils drei Punkte. Gelingt Rapid derselbe Erfolg noch einmal, wäre es… [Mehr]

FC Tulln-Rapid Amateure 0:2

SK Rapid II
Die Rapid Amateure gewinnen in Tulln mit 2:0.Auf einem tiefen Boden und unter schwierigsten Bedingungen konnten sich die Amateure des SK Rapid gegen den FC Tulln dank Treffer von Alen Selmanovic und Coskun Kayhan mit 2:0 durchsetzen. Alle 21 Spieler der Rapid Amas wurden zum Einsatz gebracht. Die Niederösterreicher zeigten zwar viel Einsatz, für die Grün-Weißen war es allerdings zu wenig... … [Mehr]

Tschechien und Rapid 2

Kampfmannschaft
Dukla Prag, 1948 als „ATK“ gegründet, war neues Aushängeschild des Prager Fußballs. ATK trumpfte vor allem in puncto Kondition sowie psychischer und physischer Stärke auf – Dukla war nicht umsonst eine Armeemannschaft… Ein großer Teil der Spieler des tschechoslowakischen Nationalteams kam ebenfalls aus den Reihen ATKs. 1964 reichte es zur olympischen Silbermedaille, doch schon 1966… [Mehr]

Tabelle

Tabelle
Pl. Team Spiele Tore Punkte
1. FC RB Salzburg 23 +32 52
2. SK Sturm Graz 23 +13 45
3. FC Flyeralarm Admira 23 +3 37
4. SK Rapid 23 +10 36
5. LASK 23 +7 36
6. SV Mattersburg 23 -2 30
7. FK Austria Wien 23 -2 27
8. SCR Altach 23 -7 26
9. Wolfsberger AC 23 -14 20
10. SKN St. Pölten 23 -40 7