Christoph Knasmüllner

Personal data

Shirt number: 28
Position: Attacking midfielder
Date of birth: 30.04.1992
Height: 181 cm
Weight: 70 kg
Nationality: AT

Short info

Der SK Rapid Wien rüstet weiter für die Saison 2018/19 auf: Nun wurde mit Christoph Knasmüllner ein österreichischer Mittelfeldspieler verpflichtet, dessen Qualitäten in der Bundesliga bestens bekannt sind. Der 26-jährige kommt vom englischen Zweitligist FC Barnsley und unterschrieb in Hütteldorf einen Vertrag bis Sommer 2021. Über die Ablösesumme zwischen beiden Vereinen wurde Stillschweigen vereinbart.

Knasmüllner (geb. 30.4.1992) gehörte in den vergangenen Jahren zu den gefragtesten Offensivspielern in der Österreichischen Bundesliga. Sein großes Talent brachte ihn in jungen Jahren sogar zum FC Bayern München, wo er sich bis in die zweite Mannschaft spielte. Danach wechselte er zur U19 von Inter Mailand, ehe ihn sein Weg zum ehemaligen deutschen Erstligisten FC Ingolstadt verschlug. Nach einigen Jahren in Deutschland kehrte er 2014 nach Österreich zurück, wo er sich bei der Admira sukzessive weiterentwickelte und schließlich konstant große Leistungen erbrachte. Hier gelangen ihm allein in der Saison 2017/18 in 18 Spielen 12 Tore, sodass er als führender der Torschützenliste die Aufmerksamkeit des FC Barnsley erweckte und im Winter nach England wechselte. Aufgrund der sportlichen Situation und dem erfolgten Abstieg von Barnsley aus der zweiten Leistungsstufe folgt für den Nachwuchs-Nationalteamspieler nun der Schritt zurück nach Österreich zum SK Rapid.

Wordrap

Career info

Der SK Rapid Wien rüstet weiter für die Saison 2018/19 auf: Nun wurde mit Christoph Knasmüllner ein österreichischer Mittelfeldspieler verpflichtet, dessen Qualitäten in der Bundesliga bestens bekannt sind. Der 26-jährige kommt vom englischen Zweitligist FC Barnsley und unterschrieb in Hütteldorf einen Vertrag bis Sommer 2021. Über die Ablösesumme zwischen beiden Vereinen wurde Stillschweigen vereinbart.

Knasmüllner (geb. 30.4.1992) gehörte in den vergangenen Jahren zu den gefragtesten Offensivspielern in der Österreichischen Bundesliga. Sein großes Talent brachte ihn in jungen Jahren sogar zum FC Bayern München, wo er sich bis in die zweite Mannschaft spielte. Danach wechselte er zur U19 von Inter Mailand, ehe ihn sein Weg zum ehemaligen deutschen Erstligisten FC Ingolstadt verschlug. Nach einigen Jahren in Deutschland kehrte er 2014 nach Österreich zurück, wo er sich bei der Admira sukzessive weiterentwickelte und schließlich konstant große Leistungen erbrachte. Hier gelangen ihm allein in der Saison 2017/18 in 18 Spielen 12 Tore, sodass er als führender der Torschützenliste die Aufmerksamkeit des FC Barnsley erweckte und im Winter nach England wechselte. Aufgrund der sportlichen Situation und dem erfolgten Abstieg von Barnsley aus der zweiten Leistungsstufe folgt für den Nachwuchs-Nationalteamspieler nun der Schritt zurück nach Österreich zum SK Rapid.

Geschäftsführer Sport Fredy Bickel: "Mit dem Zugang von Christoph Knasmüllner ist uns ein wichtiger Transfer gelungen. Er hat in den letzten Jahren, nicht nur gegen den SK Rapid, immer wieder seine großen spielerischen Offensivqualitäten eindrucksvoll gezeigt. Für uns war klar, dass wir uns so einen interessanten Spieler, wenn er auf dem Markt ist und nach Österreich zurück möchte, nicht entgehen lassen dürfen. Christoph Knasmüllner hat das Potenzial, die Position von Louis Schaub nach dessen Abgang einzunehmen und wir sind überzeugt, dass er uns qualitativ sehr rasch weiterhelfen wird, um noch variantenreicher und flexibler in der Offensive zu sein."

Christoph Knasmüllner: "Vor allem in der Jugend brauchte ich einige Jahre, bis ich den richtigen Weg erkannt habe. Nachdem ich mich bei der Admira sehr gut weiterentwickeln konnte, hat es danach mit meinem England-Abenteuer nicht ganz funktioniert. Ich bin darum sehr glücklich, dass der SK Rapid auf mich zugekommen ist und wir uns auf einen Wechsel geeinigt haben. Ich kenne sowohl viele meiner neuen Mitspieler, als auch die Fans durch die Duelle mit der Admira schon sehr gut. Darum bin ich sehr zuversichtlich, dass mir die Integration in mein neues Umfeld leicht fallen wird. Wir haben eine ausgezeichnete Qualität in der Mannschaft und ich will meinen Teil dazu beitragen, damit es uns langfristig gelingt, große Erfolge zu feiern!"

Career overview

Saison Spiele Tore