Hauptpartner

Wien Energie

Wien Energie versorgt rund 2 Millionen Menschen in Wien und Umgebung mit Strom, Erdgas, Wärme und Kälte – und das 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr. Neben der Energieproduktion, Abfallverwertung und der Energieberatung, gehören auch Telekommunikation und Gebäudewartung zu den zentralen Aufgaben des Unternehmens. In den letzten Jahren wurde die Energieerzeugung durch Erneuerbare Energiequellen massiv ausgebaut. Allen voran durch die BürgerInnen Kraftwerke, ein Beteiligungsmodell, bei dem Menschen die Möglichkeit haben, durch eigene Anteile am Kraftwerk den Ausbau der Solarenergie oder Windkraft in Wien und Umgebung zu unterstützen. Derzeit beschäftigt Wien Energie über 2.700 MitarbeiterInnen und zählt damit zu den größten Arbeitgebern der Bundeshauptstadt.

Als moderner Energiedienstleister wollen wir unsere KundInnen in die Energiezukunft mitnehmen und über die reguläre Dienstleistung hinaus begeistern. Und genau das schafft Wien Energie durch die Partnerschaft mit dem SK Rapid Wien seit Beginn der Kooperation mit der Saison 2003/2004. Durch spannende Aktionen und attraktive Angebote schafft Wien Energie Mehrwert für die Rapid-Fans und somit auch ihre KundInnen. Wien Energie fühlt sich mit den Fans des SK Rapid emotional verbunden.

 

Für Wien Energie ist Sponsoring eine tolle Möglichkeit, das Produkt Energie angreifbarer zu machen. Fußball im Besonderen hat die Chance, ein großes Publikum zu erreichen und schafft es, positive Werte wie Emotion, Einsatz, Teamgeist und Leistung natürlich zu vermitteln. Sport ist die Quelle für Fitness, Ausdauer und Gesundheit. Und das sind Dinge, die im Kinder- und Jugendbereich viel Gutes bewegen können.

In der mehr als zehnjährigen Partnerschaft zwischen Wien Energie mit dem SK Rapid Wien konnten zahlreiche gemeinsame Aktionen gestartet und Fans damit zum Strahlen gebracht werden. Von der Aktion „Fans statt Fandalismus“, über die jährlichen Wien Energie Sportwochen, hin zum ersten österreichischen Google Hangout mit 90 Minuten Live-Chat von Spielern und Fußballbegeisterten. Nicht zu vergessen das Online-Game „Pfitschigogerl“, dem altbekannten Tischspiel, dem gemeinsam ein digitales Gesicht gegeben wurde. Und auch in der Zukunft wird Wien Energie – z.B. mit Pausengewinnspielen und Vorort-Aktionen – im neuen Zuhause, dem Allianz Stadion, nicht nur als Hauptsponsor präsent sein, sondern gemeinsam mit dem SK Rapid Fans begeistern. Zum Beispiel mit den vielen Vorteilen der Vorteils-App „Extrawürstel“: www.extrawuerstel.at.

"Wien Energie und der SK Rapid sind untrennbar mit Wien verbunden und beide starke und traditionsbewusste Unternehmen. Sport und Energie gehören zusammen, den Sport bringt Energie und braucht Energie. Durch die seit weit über ein Jahrzehnt erfolgreich gelebte Partnerschaft mit dem SK Rapid, der in Österreich fast 100 Prozent Bekanntheit genießt und für zahlreiche positive Attribute steht, konnten wir unsere Unternehmens-Marke stärken und wollen dies auch in Zukunft tun. Wien Energie sieht im Sportsponsoring zudem auch eine gesellschaftliche Verantwortung, gerade in der Jugend- und Nachwuchsförderung. Rapid setzt seit Jahren vermehrt auch in der Profimannschaft auf Spieler aus dem eigenen Nachwuchs, im Klub trainieren täglich mehr als 250 Kinder und Jugendliche und wird so auch ein wichtiger Beitrag zur Vielfalt des sportlichen Angebotes in Wien geleistet.“, freut sich Wien Energie Geschäftsführer Mag. Thomas Irschik über die langjährige Hauptpartnerschaft mit dem SK Rapid.

Pfitschigogerl

Extrawürstel