Komm ins eBundesliga-Team des SK Rapid

Startschuss für die 3. krone.at-eBundesliga-Saison

Gamer aufgepasst! Die krone.at-eBundesliga steht wieder in den Startlöchern.

Neben der Fußball-Saison auf dem grünen Rasen, startet im Oktober auch wieder die Saison für alle virtuellen Fußball-Fans. Die Neuerscheinung von FIFA 20 sorgt dabei einmal mehr für große Begeisterung innerhalb der Zockergemeinde in Österreich. Passend dazu ist das eSports-Turnier der heimischen Fußball-Bundesliga, welche heuer mit der eBundesliga bereits in die dritte Saison startet!

Nach den großen Erfolgen in den ersten beiden Jahren war es nur naheliegend dieses eSports Großereignis fortzusetzen. Ähnlich wie vor der heurigen Bundesliga-Saison gibt es auch für die Spielzeit 2019/20 im virtuellen Pendant kleine Änderungen. Die Möglichkeit sich für ein Teamevent qualifizieren zu können, haben alle Teilnehmer wieder über die Online-Qualifikation.

Bewährter Ablauf

Der Weg zum eBundesliga-Meistertitel ist bekannt und bewährt. Die Teilnahme ist weiterhin kostenlos, gespielt wird mit dem brandneuen FIFA 20 auf der PlayStation 4. Die Spielstärken werden im sogenannten 85er-Modus auf dasselbe Niveau gestellt. Der Spielbetrieb sowie das Schiedsrichterwesen werden abermals vom eSport Verband Österreich abgewickelt. Ein Preisgeld von 15.000 Euro wartet auf die besten FIFA-Spieler, jeweils 5.000 Euro für das beste Team und den besten Einzelspieler, weitere 5.000 Euro werden abgestuft auf weitere Platzierungen im Einzelbewerb aufgeteilt.

Der Weg zum Titel

Die eBundesliga verläuft wieder in vier Stufen: In der Anmeldephase, welche am 3. Oktober bereits begonnen hat, wählen die Teilnehmer bis einschließlich 20. Oktober jenen Klub, für den sie spielen wollen. Weiter geht es dann von 21.-29. Oktober mit der jeweiligen internen Klub-Qualifikation. Gespielt wird wie im Vorjahr in einem sogenannten Double-Elimination-System.

Das Klub-Event selbst findet natürlich wieder in den Räumlichkeiten der Klubs selbst statt. Die Vernetzung der beiden Welten wird dort abermals großgeschrieben. Stadionführungen, Autogrammstunden und FIFA-Duelle mit und gegen die Profis der Bundesliga-Klubs lassen den Fußball am echten und am digitalen Grün verschmelzen. Beim Klub-Event geht es darum, sich im Klub-internen Turnier für den Finalkader (bestehend aus sechs Personen) zu qualifizieren. Die Bundesliga-Klubs können bis zu zwei Wildcards für ihren Finalkader fix vergeben. Die restlichen Kaderplätze werden im WM-Modus ausgespielt, das bedeutet zumindest drei Gruppenspiele pro Teilnehmer. Die Finalrunde wird im K.O.-Modus mit Hin- und Rückspiel gespielt.

Zur Online-Anmeldung!

Terminübersicht: 

03.10. – Auftakt & Startschuss 

03.10. – 20.10. Anmeldephase

21.10. – 29.10. Online Qualifikation

30.11. Klub-Event im Allianz Stadion

01.02. Team-Finale in der Expedithalle

02.02. Einzel-Finale in der Expedithalle