Das Präsidium des SK Rapid

Das Präsidium des SK Rapid (gewählt im Rahmen der Ordentlichen Hauptversammlung 2019):


Präsident Martin BRUCKNER

„Ich möchte mich bei allen Wählerinnen und Wählern sehr herzlich für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken. Es erfüllt mich mit unglaublich viel Stolz, ab sofort dem SK Rapid als Präsident zu dienen! Ich bin bereit, den SK Rapid Wien – mit all meinen ExpertInnen im Präsidium - wieder erfolgreich zu machen!

Ja, es braucht Veränderung – aber mit dem richtigen Augenmaß! Ich war die letzten Jahre mittendrin statt nur dabei – kenne die Stärken, aber auch die Schwächen des SK Rapid Wien. Und eines ist klar: Ein finanziell starker SK Rapid und langfristiger sportlicher Erfolg - das sind unsere wesentlichen Ziele! Mein Team und ich werden ab sofort unser Bestes geben, um die optimalen Rahmenbedingungen für die Umsetzung aller dafür notwendigen Maßnahmen zu schaffen.“

Geb. 5. Dezember 1964 in Wien | Familienstand: Verheiratet, 2 Kinder

Beruflicher Werdegang (Auszug): 1985 bis 1987 Die Erste Vermögensanlage- und Beteiligungen Ges.m.b.H. 1987 bis 1989 Sparinvest Kapitalanlagegesellschaft mbH Seit 1990 Allianz Investmentbank AG (vorm: Investment & Trust Bank AG) 1991 bis 1998 Geschäftsführer der Allianz Invest Kapitalanlagegesellschaft mbH Seit 1/1999 Mitglied des Vorstands der Allianz Investmentbank AG Seit 10/2007 Mitglied des Vorstands der Allianz Pensionskasse AG Seit 5/2013 Sprecher des Vorstands der Allianz Investmentbank AG


Vizepräsident Mag. Nikolaus ROSENAUER

„Wir brauchen einen Satzungskonvent. Wir müssen Rapid ein rechtliches Korsett für das dritte Jahrtausend geben, damit trotz voranschreitender Professionalisierung – Ausgliederung des Profilbereiches in eine Kapitalgesellschaft – die im Leitbild festgeschriebenen Rapid-Werte unverrückbar sind. Es freut mich, dass ich den SK Rapid auch in den nächsten Jahren als Präsidiumsmitglied ein Stück weit nach vorne bringen kann. Danke für das Vertrauen!“

Kernaufgaben im Präsidium: Recht, Stadionprojekt, Versicherungen, Organisation

Geb. 25. November 1967 in Wien | Familienstand: Verheiratet, 3 Töchter

Beruflicher Werdegang (Auszug): 1987 bis 1991 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien 1992 Gerichtsjahr in Wien 1992 bis 1997 Rechtsanwaltsanwärter in der Kanzlei Dr. Puschner & Dr. Poigner 1994 Mitglied Vorstand des SK Rapid 1996 Ablegung der Rechtsanwaltsprüfung 1997 bis 2004 Selbständiger Rechtsanwalt in Kooperation mit Dr. Haimo Puschner 2001 Wahl in das Präsidium des SK Rapid, seither Mitglied, seit 2015 Vizepräsident 2004 Gründung der Puschner, Spernbauer Rosenauer Rechtsanwäte OG seither als Gesellschafter vorwiegende Tätigkeit im Bereich Zivil- und Unternehmensrecht; Gesellschaftsrecht, Wettbewerbsrecht, Liegenschaftsangelegenheiten und Sportrecht.


Finanzreferent Philip NEWALD

„Ich durfte den in den letzten 20 Jahren den Verein aus verschiedenen Facetten- Fan, Mitarbeiter, Kuratorium - Verantwortung Rapideum, Sponsor, Leitbild Kommission kennenlernen und denke punktgenau zu wissen wo jetzt anzupacken ist - bin bis in die Haarspitzen motiviert und werde die PS gemeinsam mit unserem starken Team auf die Straße bringen. Es ehrt mich sehr, ab sofort ein Teil des Präsidiums des SK Rapid zu sein.“


Michaela DORFMEISTER

„Wenn mich jemand in der Vergangenheit gefragt hat wie ich zu Rapid stehe, dann kam von mir: „In mir fließt grünes Blut.“ Ja, ich bin ein großer Fan des SK Rapid und ich bin bereit mich voll ins Zeug zu hauen für diesen Klub, mein gesamtes Know How aus meiner erfolgreichen Vergangenheit im alpinen Skisport einzubringen. Es ehrt mich sehr ab sofort im Präsidium des SK Rapid mitzuwirken, um den Klub wieder an die Spitze zu bringen“.


Ing. Gerhard HÖCKNER

„Von Kavlak bis Velimirovic - seit 15 Jahren begleite ich die Talente des SK Rapid. Mit vielen von ihnen stehe ich auch heute noch in Kontakt. Sehr stolz bin ich darauf, wie viele unserer Talente es in diesem Zeitraum in unseren Profikader aber auch zu Profiteams im In- und Ausland geschafft haben. Ein starker Nachwuchs mit optimalen Trainings- und Ausbildungsbedingungen – dafür stehen wir als neues Präsidiumsteam des SK Rapid!“

Kernaufgaben im Präsidium: SK Rapid II, Nachwuchs, Partnerbetreuung

Geb. 20.9.1960 in Tulln

Familienstand: Verheiratet, 3 Töchter

Beruflicher Werdegang (Auszug) / Tätigkeiten

1982 bis 2013 Gründung der Firma Pizza on Tour und Eröffnung von 15 Gastronomiebetrieben 1990 bis 2013 Gründung einer Export-Import Handelsfirma, einer GastroConsulting Firma sowie einer Immobilienverwaltung 2004 bis 2007 Kuratoriumsmitglied des SK Rapid Ab 2007 Präsidiumsmitglied des SK Rapid


Monisha KALTENBORN

„Ich bringe internationale Erfahrung und viele Kontakte aus meiner Zeit in der Formel 1 – die ich übrigens nicht vermisse – mit. Ich bin im Management aktiv, kann also auch im Sponsoring mithelfen. Ich möchte dabei sein, auf der Tradition, die Rapid ja zweifelsohne hat, etwas Neues aufbauen. Ich bin sehr stolz, ab sofort ein Teil des Präsidiums des SK Rapid zu sein.“


Stefan SINGER

„Rapid ist wie ein Ozeandampfer, der auch von Zeit zu Zeit durch raue See navigiert werden muss. Wir brauchen dafür einen Kapitän, der auf der Brücke seine Arbeit tut und nicht im Ballsaal mit den Gästen der ersten Klasse feiert. Daher ist Martin Bruckner der richtige Präsident für den SK Rapid und wir, das Team der Liste Leitbild, werden ihn bestmöglich als Präsidiumsteam dabei unterstützen. Ein großes DANKE an alle, die uns hierfür das Vertrauen geschenkt haben.“


Gerry WILLFURTH

„Es ehrt mich, dass mit meiner Person - erstmalig in der Geschichte des SK Rapid - ein ehemaliger Spieler des Vereins im Präsidium vertreten ist (Anmerkung: Als Präsident stand mit Günther Kaltenbrunner Ende der 1990er-Jahre ein ehemaliger Profisspieler an der Vereinsspitze). Ich werde mein Bestes geben, um den Verein sportlich wieder erfolgreich zu machen! Die besten Rahmenbedingungen dafür zu schaffen ist eines meiner primären Ziele. Daher werde ich künftig vor allem als Bindeglied zwischen Präsidium und sportlicher Leitung agieren. Vielen Dank für Euer Vertrauen!“


Cookie Settings