12.10.2015
Profis, Allianz Stadion, Fanzone

Neues Abo: Unsere Antworten auf eure Fragen

Liebe Rapid-Fans,

letzte Woche haben wir das Abo 2016/17 für unser neues Stadion vorgestellt. Warum dies bereits fast neun Monate vor der Eröffnung passiert, ist leicht erklärt, erreichten uns doch in den letzten Monaten unzählige Anfragen zum Thema "Abo neu". So war es unsere Zielsetzung, hier relativ rasch die Preise und die Verkaufsabwicklung bekannt zu geben. Gleich zu Beginn meines Schreibens möchte ich mich bei allen Rapidfans, die uns in den letzten Tagen geschrieben haben, sehr herzlich bedanken. Es gingen bei uns viele positive Rückmeldungen zu unserer Abo-Preisgestaltung ein, es gab wichtige Informationen und Hinweise, aber auch viele Fragen, vor allem zum Verkaufsprozedere. Bis zum Verkaufsbeginn sind es jetzt genau sechs Monate, also genug Zeit euch über genaue Details zu informieren, trotzdem möchte ich heute hier versuchen die derzeit meistgestellten Fragen zu beantworten.

Wieviele Fans finden am neuen Block West Platz?

In den Sektoren 15, 16, 17, und 18 (Block West) sind für die nationale Meisterschaft 8.593 Fans zugelassen, für den internationalen Bewerb allerdings nur 4.543 Plätze vorgesehen. Ein Vorkaufsrecht haben von 8. - 13. März all jene die in der letzten und in dieser Saison ein Abo auf C/D1 und C/D2 haben. Dies sind genau 4.412 Rapidfans. Somit geht sich alles sehr gut aus, da jeder auch ein Vorkaufsrecht für die Spiele im internationalen Bewerb hat. All jene die dann nach dem geschützten Verkauf ein Westabo erwerben, und die 4.543-iger Grenze überschritten wird, haben ein Vorkaufsrecht für den internationalen Bewerb in den Sektoren 14 und 19 (siehe Bild). Zusammengefasst: Es gibt im Block West kein Problem. Alle, die im Ernst-Happel-Stadion in den letzten beiden Saisonen ihr Abo hatten, finden ohne Probleme auch im neuen Zuhause wieder ihren Platz im Block West!

Muss ich mich beim geschützten Vorverkauf  für den neuen Block West um Karten anstellen?

Überhaupt nicht, man hat eine Woche Zeit, das neue Abo zu sichern. Ob man am ersten oder letzten Tag kommt, ob es online bestellt, ist ganz egal. Der Block West wird wieder eine Stehplatztribüne, mit freier Stehplatzwahl.

Warum gibt es für Abonnenten die nur 1 Jahr ihr Abo haben, kein Vorkaufsrecht?

Wir haben schon vor 1,5 Jahren bekanntgegeben, dass nur all jene Rapidfans ein Vorkaufsrecht für das Allianz Stadion bekommen, die den SK Rapid auch für 2 Jahre in das Ernst-Happel-Stadion begleiten. Das haben auch sehr viele getan. Vielen Dank dafür! Aber: Das Stadion wird so groß, es gibt nach dem geschützten Verkauf noch sehr sehr viele tolle Plätze!

Warum werden die Sektoren in den Ecken nicht im Aboverkauf angeboten?

Wir haben in unserer graphischen Stadiondarstellung leider die Sektoren 14 und 19 nicht farblich gekennzeichnet - um hier keine Verwirrung  zu erzeugen, haben dies aber jetzt nachgeholt (siehe Bild). Wir werden in den genannten Sektoren jeweils rund 300 Aboplätze anbieten, der Rest dient, wie schon erwähnt, als Bereich "Block West internationaler Bewerb". Hier werden sehr wohl Tageskarten für die nationale Meisterschaft verkauft. Die Sektoren 6 und 7 sind für unsere Gäste reserviert (10% der Stadionkapazität), wobei wir hier voraussichtlich mit dem Sektor 7 auskommen, aber diese natürlich nicht im Aboverkauf angeboten werden. Der Sektor 2 wird unser Kids-Bereich, hier gibt es, ähnlich wie im Happel-Stadion/Sektor A, sehr günstige Tageskarten für Eltern und deren Kinder.

Auch im neuen Zuhause hoffentlich oft zu sehen: Die Welle.

Wieviele Abos werden aufgelegt?

Unsere Zielsetzung ist es 15.000 Abos zu verkaufen. Wenn man hier jetzt noch die rund 2.500 VIP-Jahreskarten dazu nimmt, bleiben knapp 10.500 für den Tageskartenverkauf. Da natürlich all unsere Abonnenten, auch ein Vorkaufsrecht für den internationalen Bewerb haben, werden bei diesen Spielen knapp 6.500 in den Tageskartenverkauf gehen. (Gästekarten müssen noch berücksichtigt werden)

Wie weiß ich, wie lange ich schon Abonnent bin?  

All unsere Abonnenten werden Mitte Februar per Schreiben über die Dauer der Abolaufzeit und den dadurch resultierenden jeweiligen Vorverkaufszeitraum informiert. Hier sei erwähnt, dass ein doch relativ großer Teil unserer Abonnenten schon sehr viele Jahre den SK Rapid begleitet.

Gibt es in den Kategorien A und B überhaupt genügend Plätze für alle Abonnenten, die auf Süd und Nord bzw. B und E waren?

Wir haben derzeit auf den Sektoren B und E im Ernst Happel-Stadion 3.281 Abonnenten. Wenn jetzt alle derzeitigen Abonnenten Plätze in unseren neuen Kategorien A und B finden wollen, ist dies überhaupt kein Problem, denn allein die Sektoren 9, 10, 11 und 12 auf unserer neuen Osttribüne haben eine Kapazität von 4.927 Plätzen. Hier sind die Sektoren 8 und 13 noch gar nicht miteinbezogen. Also auch hier gibt es ausreichend sehr gute Plätze mit toller Sicht auf das Spielfeld.

Wir sind eine Gruppe von Rapid-Fans, die alle schon über 10 Jahre beisammen sitzen. Jetzt haben wir aber zwei dabei, die erst fünf Jahre ihr Abo besitzen. Gibt es hier eine Lösung?

Eine Lösung die alle glücklich macht gibt es nicht, hier muss man auch ein wenig Kompromisse eingehen. Wir wollen, dass all jene Rapid-Fans die ihr Abo schon viele Jahre besitzen und unsere Mannschaft durch gute und schlechtere Zeiten begleitet haben, die besten Plätze auswählen können. Wenn man hier Ausnahmen macht, kann es schon sein, dass der eine oder andere dann plötzlich, obwohl er vielleicht schon Jahrzehnte mit dabei ist, schlechter sitzt als einer, der erst vor kurzem zum Verein gestoßen ist. Wir können daher keine Ausnahmen machen. Hier gibt es nun zwei Möglichkeiten: Es kauft die ganze Gruppe zu dem Zeitpunkt, wo der Abonnent mit der kürzesten Laufzeit seine Möglichkeit hat. Hier kann es sein, dass man vielleicht nicht genau auf der Mittellinie sitzt. Oder die Gruppe sagt: Wir kaufen gleich zu Beginn, weil wir schon alle länger als 10 Jahre unser Abo besitzen, und unser Kumpel wird versuchen, in der Nähe den bestmöglichen Platz zu finden. Ich bitte aber generell zu beachten, dass wir über 1.600 Plätze in den Top-Bereichen im Vorverkauf gar nicht verkaufen können, weil es rechnerisch gar niemanden gibt, der das Vorkaufsrecht hat.

Warum gibt es in der Kategorie A keine Ermäßigungen?

International sind Ermäßigungen bei Dauerkarten bei vielen Vereinen, wie z.B. Schalke 04 oder Borussia Dortmund, mit wenigen Ausnahmen im Stehplatzbereich, eher unüblich. Bei uns gibt es in allen Bereichen die 15 Prozent Ermäßigungen für Vereinsmitglieder, was in der Kategorie A bereits rund 70 Prozent des Mitgliedsbeitrages ausmacht! Darüber hinaus bieten wir in fast allen weiteren Kategorien, mit Ausnahme der enorm günstigen Jahreskarten im Block West, Ermäßigungen an. Wir haben uns bewusst dazu entschieden, die Preise stärker als bisher zu differenzieren. Für die besten Sitzplätze auf der neuen Osttribüne, haben wir daher beschlossen, keine zusätzlichen Ermäßigungen mehr anzubieten. Der Preis erscheint uns trotzdem sehr fair, auch angesichts der Tatsache, dass wir künftig noch höhere Steuern/Abgaben zu entrichten haben und zudem als erster Verein des Landes einen Stadionneubau überwiegend selbst finanzieren und dementsprechend auch gewirtschaftet werden muss. Wir bitten hier um Verständnis.

Wir hoffen, mit diesen Ausführungen einige Unklarheiten beseitigt zu haben, und stehen natürlich für weitere Fragen bzw. Anregungen gerne zur Verfügung: info@skrapid.com

Link: Hier geht es zum neuen Abo!

Grün-weiße Grüße,

Andy Marek und das Klubservice-Team

Interview mit Geschäftsführer Christoph Peschek zum künftigen Abo im Allianz Stadion