25.10.2017
SK Rapid II, RLO, FK Austria Amateure

Anpfiff: Nach dem 1:1 am vergangenen Freitag gegen Ebreichsdorf steht für Rapid II bereits heute das nächste Spiel in der Regionalliga Ost an. So gastieren die jungen Hütteldorfer am Dienstag um 19:00 Uhr am Laaer Berg bei den Austria Amateuren.

Ausgangslage: Nur ganz knapp verpassten das Team von Trainer Muhammet Akagündüz, den Sprung an die Tabellenspitze. Durch den verspäteten Ausgleichstreffer der Ebreichsdorfer rutschte Rapid II vom dritten auf den sechsten Tabellenplatz ab - allerdings mit nur zwei Punkte Rückstand auf den Erstplatzierten, den SV Horn. "Leider haben wir es verabsäumt die Entscheidung herbeizuführen", erklärte Akagündüz nach dem Spiel.

Dennoch: mit sieben Siegen und drei Unentschieden aus den letzten zehn Runden kann man im grün-weißen Lager mehr als zufrieden sein. Zudem liegt Rapid vor dem RLO-Derby nur einen Punkt hinter dem Stadtrivalen aus Favoriten.

Der Ligakonkurrent musste hingegen nach sieben Siegen in Folgen erstmals wieder eine Niederlage einstecken. Der Treffer von Traiskirchen-Spieler Patrick Haas in der 80. Minute besiegelte die dritte Saisonniederlage der Jungveilchen, die damit vorerst den Platz an der Tabellenspitze räumten.

Personal: Armin Mujakic ist nach seiner Gelb-Sperre wieder einsatzberechtigt.

Im Head-to-Head mit den Austria Amateuren:

Gesamtbilanz: 14 Spiele | 2 S | 4 U | 8 N – Tore: 15:21
Heimbilanz: 7 Spiele | 1 S | 3 U | 3 N – Tore: 7:9
Auswärtsbilanz: 7 Spiele | 1 S | 1 U | 5 N – Tore: 8:12

Regionalliga Ost, 14. Runde:
FK Austria Amateure – SK Rapid II
Dienstag, 24.10.2017 (Ankick: 19:00 Uhr)
Austria AKA, Laaer Berg

Fotos: (c) Red Ring Shots

(cw)

Die Entscheidung fällt auf dem Rasen. Foto: (c) Richard Cieslar